Unwetter

Apotheke mit Abwasser geflutet APOTHEKE ADHOC, 03.08.2016 10:17 Uhr

Berlin - Bundesweit kommt es in diesem Sommer immer wieder zu Starkregen und heftigen Unwettern. Nicht immer ist es so schlimm wie im bayerischen Simbach oder in Braunsbach in Baden-Württemberg, doch großer Schaden kann im Einzelfall auch schon entstehen, wenn die Kanalisation vorübergehend überfordert ist. In Berlin hat es in der vergangenen Woche eine Apotheke erwischt.

46 Liter Wasser pro Quadratmeter in weniger als zwei Stunden fielen am vergangenen Mittwoch in Berlin – so viel wie sonst in einem Monat. Die Feuerwehr rief von nachmittags bis abends um 22 Uhr den Ausnahmezustand aus. Mehr als 350 wetterbedingte Einsätze gab es, meist musste Wasser von Straßen, aus Unterführungen oder Kellern gepumpt werden.

Auch der Keller einer Berliner Apotheke war mehr als einen Meter hoch mit Abwässern aus der Kanalisation gefüllt. Teile des Lagers und selbst der etwas höher gelegene Raum mit Kühlschränken und Medikamenten- und Kosmetiklager wurde von einer undefinierbaren Brühe in Mitleidenschaft gezogen. Ob durchnässt oder nicht, im Kühlschrank oder auf Regalen: keines der dort gelagerten Medikamente ist noch abgebbar. Ebenso die Kosmetik, denn Schmutzwasser erzeugt Gerüche, und diese kontaminieren zumindest die Umverpackung.

Ein Rückhalteventil der Kanalisation hatte den Wassermassen nicht standhalten können. „Ursprünglich dachten wir, es wäre ‚nur‘ Regenwasser, doch schnell war klar, dass den Keller noch etwas ganz anderes als Regenwasser geflutet hat“, berichtet Bernd Teschner, Servicemitarbeiter eines Spezial-Versicherungsmaklers für Apotheken.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Biotechnologie

Morphosys sucht einen neuen Chef»

LABOR-Debatte

Bewerbersuche: Wie läuft das bei euch?»

Gynäkologie

Pascofemin: Spasmo wird Complex»
Politik

Pharmastudent begeistert mit Brief an AKK

„Eier in der Hose – so ist es richtig!“»

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»
Panorama

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»

Apotheke in Barmstedt schließt

Securpharm macht Apotheke den Garaus»

Großhändler

Bombenfund: Alliance Nürnberg kann nicht mehr liefern»
Apothekenpraxis

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»

Personalmangel

Schaufenster: Mitarbeitersuche mit Leuchtreklame»

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»
PTA Live

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»