Registrierkassengesetz

7,90 Euro: Mülleimer gegen die Kassenbon-Flut Lothar Klein, 02.12.2019 14:15 Uhr

Berlin - Ab dem kommenden Jahr gilt die Bon-Pflicht für alle Händler – auch für Apotheken. Ob der Kunde will oder nicht: Er erhält für jeden Einkauf einen Beleg. Zuletzt landete Bäckermeister Michael Tenk aus Südlohn im Münsterland mit einem Foto von einem Bon-Berg vor seiner Verkaufstheke nicht nur einen Hit auf Facebook, er löste eine Diskussion über die neue Vorschrift aus. Jetzt reagiert auch der Apothekensoftwareanbieter CGM Lauer darauf und bietet Apotheken einen passen Müllbehälter an – politisch korrekt aus recyceltem Papier.

Unter der Überschrift „Recycling Behälter (1 Karton)“ findet sich folgendes CGM-Angebot für 7,90 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten: „Zur Positionierung am Apothekenausgang: Bieten Sie Ihre Kunden direkt die Möglichkeit, ihre Kassen-Belege umweltfreundlich zu entsorgen“, schreibt CGM Lauer. „Geben Sie den kompletten Behälter nach der Befüllung verschlossen zur Müllentsorgung!“

Je nach Standort können die Interessenten zwischen zwei Varianten wählen: „Öffnung vorne: Füllkapazität 53 Liter“ oder „Öffnung oben: Füllkapazität 96 Liter“. Hergestellt ist der Mülleimer für Kassenbons FSC-zertifiziert aus 100 Prozent recyceltem Karton – aus stabiler, doppelt verstärkter Wellpappe. Bestellen muss man gleich zwei Exemplare. Offenbar erwartet CGM Lauer auch in Apotheken ein Flut an Kassenbonx. Ob die von Bäckermeister Tenk ausgelöste Aufmerksamkeitswelle dem CGM Lauer Spezial-Mülleimer ein ordentliches Geschäft beschert, bleibt allerdings abzuwarten.

Tenk jedenfalls hatte damit großen Erfolg: Auf dem Foto war das Innere der Bäckerei zu sehen, eine Mitarbeiterin hinter dem Tresen – und ein riesiger Haufen Kassenbons auf dem Boden davor. „Guten Morgen Politiker des Landes und des Bundes“, hieß es zu dem Bild, „gestern und heute morgen liefen unsere Bondrucker, das hier wurde liegen gelassen. Sondermüll. Eigentlich wollte ich morgen die Aktion fortsetzen, aber ich möchte meinen Kindern eine nicht noch schlechtere Erde hinterlassen.“ Der Facebook-Beitrag wurde über tausende Mal geteilt und zahlreiche Nutzer machen ihrem Unmut über das neue Gesetz der Bundesregierung in den Kommentaren Luft. „Ich dachte, eigentlich ist es eine gute Sache, dass man gefragt wird, ob man einen Bon braucht und er dann auch nur ausgedruckt wird. Aber das kommende Gesetz macht das ja mal wieder zunichte“, schrieb eine Frau.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Coronavirus

Südkorea meldet erneuten Anstieg»

Sonder-Jour Fixe wegen Covid-19

BfArM: Verfallware gegen Lieferengpässe?»

Ausgangsbeschränkung

Apothekerkammer: Beschäftigungsverbot für Schwangere»
Markt

Corona-Schutz

Trotz Plexiglas: Kunden sollen Mundschutz tragen»

Fabian Kaske im Podcast

OTC-Versand explodiert – Corona verschiebt Marktanteile»

180 Millionen Franken

eRezept und Corona-Boom: Zur Rose sammelt Geld ein»
Politik

Unzureichende Finanzzusagen

Klinikchefs schreiben Brandbrief»

Corona-Krise

Altmaier verteidigt Hilfsprogramm»

Keine Debatten über Erleichterungen

Kanzleramtschef: Kontaktsperre mindestens bis 20. April»
Internationales

FDA-Zulassung für Abbott

USA erlaubt Corona-Schnelltest»

Verlauf von Sars-CoV-2

Nach Lockerungen: Zweite Welle in China?»

Österreich

Ermittlung wegen Covid-19-Ausbreitung in Ischgl»
Pharmazie

Verbreitung von Sars-CoV-2

Feinstaub als Virus-Katapult?»

Zulassungsempfehlungen in der EU

Novartis: Erfolg bei Zolgensma und Cosentyx»

Durchseuchung mit Sars-CoV-2

Studie soll Herdenimmunität ermitteln»
Panorama

Risiken und Engpässe

Corona-Medikamente: WHO warnt vor Experimenten»
Virologe: Corona-Tests könnten deutlich ausgeweitet werden»

WIR GEGEN CORONA

Videogrüße aus der Krise»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Jetzt in Ihrer Apotheke: 4-lagige Sonderausgabe»

Lieferungen werden beschlagnahmt

Schutzkleidung: Apotheken im Stich gelassen»

Corona-Krise

Kurzarbeit: Was heißt das?»
PTA Live

Mindestabstand einhalten!

Statt Kittel: PTA trägt T-Shirt mit Warnhinweis»

Herstellanweisungen via Homeoffice

Corona fordert die Rezeptur-PTA»

In Hessen heißt es zu Hause lernen

PKA- und PTA-Schüler gehen ins Home-Office»
Erkältungs-Tipps

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»

Influenza vs. Erkältung

Grippeschutzimpfung: Einfluss auf Erkältungen?»
Magen-Darm & Co.

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»

Parasitenbefall

Würmer: Harmlos aber unangenehm»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»