Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen

, Uhr

Berlin - Bonflut in der Apotheke: Ab dem 1. Januar müssen auch Apotheker jedem Kunden einen Kassenbon mitgeben. Steuerberater Dr. Bernhard Bellinger hat sich ausführlich mit der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) befasst und bundesweit Vorträge für das Softwarehaus ADG gehalten. Der Fachanwalt für Steuerrecht erklärt, was die Apotheken beachten müssen und weist auf besonders skurrile Vorgaben der Bonpflicht hin.

Die Belegausgabepflicht wurde laut Bellinger auf Wunsch der „Hardliner aus der Finanzverwaltung“ in die Abgabenordnung (AO) aufgenommen. Dabei sei das Ansinnen von Anfang an im Gesetzgebungsverfahren sehr umstritten gewesen. Vor allem die Fraktion Bündnis90/Die Grünen war dagegen – schon aus Naturschutzgründen.

Zum Zeitpunkt der Anhörung im Bundesfinanzministerium (BMF) sei die Belegausgabepflicht fast vom Tisch gewesen, berichtet Bellinger, der dort den Bundesverband der Deutschen Apothekensoftwarehäuser (ADAS) vertreten hat. „Das BMF hatte sich eindeutig dagegen positioniert – wegen der internationalen Erfahrung in Österreich und Italien. Schlussendlich haben sich aber die Hardliner durchgesetzt, die darauf hinwiesen, dass die gesamte Regelung zum Schutz vor Manipulationen eigentlich nur dann Sinn macht, wenn der Einzelhandel und die Gastronomie durch eine Belegausgabepflicht dem Kunden quasi offenbaren müssen, ob sie das Geld auch steuerlich vereinnahmen werden oder nicht“, berichtet Bellinger.

Offen sei noch, ob der Beleg zusätzlich einen QR-Code enthalten soll. Hierzu wäre eine gesetzliche Änderung nötig. „Die Finanzverwaltungen der Länder wünschen diesen QR-Code mit der Konsequenz, dass der Kunde über eine App seines Handys sich entschlüsselt die Daten ansehen kann, die im Warenwirtschaftssystem des Unternehmers für Steuerzwecke registriert wurden“, erklärt Bellinger. Der QR-Code enthält nämlich die wesentlichen Daten des Verkaufs: Datum des Belegs, Betrag, Steuerschlüssel, Steueridentifikationsnummer, Datum, Artikelbezeichnung, Summe.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Steuerfrei bis März 2022
Coronabonus verlängert »
Umsatzsteuer auf Großhandelsleistung
Rechenzentren warnen: Apotheken drohen Nachzahlungen »
Weiteres
Hohe Unzufriedenheit mit Abda, BMG und Gematik
E-Rezept-Einführung: Apotheken glauben nicht mehr dran»
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
„Höhere Dosierungen nur unter ärztlicher Kontrolle“
BfR warnt vor Vitamin D gegen Corona»
Die Galenik macht den Unterschied
Methylphenidat: Aristo bringt Tageskapsel»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B