Registrierkassengesetz

Papierindustrie gibt Entwarnung: Kein Extra-Mülleimer für Bons Lothar Klein, 05.12.2019 12:04 Uhr

Berlin - Ab dem kommenden Jahr gilt die Bon-Pflicht für alle Händler – auch für Apotheken. Jeder Kunde erhält für jeden Einkauf einen Beleg. Apothekensoftwareanbieter CGM Lauer regierte mit einem neuen Angebot für einen passen Müllbehälter – politisch korrekt aus recyceltem Papier. Jetzt meldet sich die Papierindustrie zu Wort: Bons seinen anders als vielfach behauptet kein Sondermüll, sondern könnten ganz normal im Altpapier entsorgt werden. Einen Extra-Mülleimer benötige keine Apotheke.

„Man mag zur Sinnhaftigkeit der Kassenbonpflicht durchaus geteilter Meinung sein“, so ein Sprecher des Verband Deutscher Papierfabriken. Die Behauptungen des aufgebrachten Bäckermeisters Michael Tenk, dass es sich bei den Kassenbons um „Sondermüll“ handele, seien aber falsch: „Abgesehen von der Tatsache, dass Bisphenol A ab 2020 praktisch verboten ist, dürfte bereits heute schon längst keins mehr enthalten sein. Die Hersteller haben rechtzeitig umgestellt. Kassenbons können unproblematisch ins Altpapier gegeben werden. Insofern benötigen Apotheken auch keine ‚Sondermüllbox“, gibt der Verband Entwarnung.

Mit Blick auf die neue Bon-Pflicht ab 2020 landete zuletzt Bäcker Tenk aus Südlohn im Münsterland mit einem Foto von einem Bon-Berg vor seiner Verkaufstheke nicht nur einen Hit auf Facebook, er löste eine Diskussion über die neue Vorschrift aus. Auf Tenks Foto war das Innere der Bäckerei zu sehen, eine Mitarbeiterin hinter dem Tresen – und ein riesiger Haufen Kassenbons auf dem Boden davor. „Guten Morgen Politiker des Landes und des Bundes“, hieß es zu dem Bild, „gestern und heute morgen liefen unsere Bondrucker, das hier wurde liegen gelassen. Sondermüll. Eigentlich wollte ich morgen die Aktion fortsetzen, aber ich möchte meinen Kindern eine nicht noch schlechtere Erde hinterlassen.“

Der Facebook-Beitrag wurde über tausende Mal geteilt und zahlreiche Nutzer machen ihrem Unmut über das neue Gesetz der Bundesregierung in den Kommentaren Luft. „Ich dachte, eigentlich ist es eine gute Sache, dass man gefragt wird, ob man einen Bon braucht und er dann auch nur ausgedruckt wird. Aber das kommende Gesetz macht das ja mal wieder zunichte“, schrieb eine Frau. „Ich bin Bäcker und kein Bürokrat“, beschwerte sich Bäckermeister Tenk beim Magazin „Stern“, das Gesetz sei „schwachsinnig“ und ökologischer Irrsinn. Denn die Bons bestünden aus Spezialpapier, für das extra Chemikalien verwendet würden. Seine Zusatzkosten bezifferte der Bäcker auf bis zu 1000 Euro im Jahr. In den Medien startete eine lebhafte Diskussion.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Corona-Maßnahmen

Schichtbetrieb: Apotheker muss sich von Frau und Kindern trennen»

Früherkennung von Symptomen

Corona-Tagebuch für Apothekenmitarbeiter»

Lieferengpässe und Rabattverträge

Spahn plant Apotheken-Verordnungen»
Markt

Tennisturnier

Noventi Open 2020 abgesagt»

Lieferengpässe nehmen zu

Importeure beklagen steigende Preise»

Streit um Zulassungsstatus

Klosterfrau: Femannose N bleibt verkehrsfähig»
Politik

Kabinettsentwurf zum PDSG

Abda zur eRezept-Pflicht: Apotheker sind dabei»

Kein Blankoscheck für Laschet-Regierung

Epidemie-Gesetz muss warten»

Aussetzung bis Ende Juni

Rabattverträge: BPI fordert Machtwort der Bundesregierung»
Internationales

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»

Coronakrise

Österreich: Mundschutzpflicht beim Einkauf»
Pharmazie

Rückruf

Gastricholan weicht ab»

Off-Label-Use bei Covid-19

AMK gibt Wirkstoffübersicht heraus»

Statt Einzelimport für knapp 2000 Euro

MSD karrt Pneumovax aus Japan heran»
Panorama

Randnotiz

Misslungener Radio-Gag: Apotheken-Maske für 200 Euro»

Initiative „Deutschland gegen Corona“

DocMorris & Co. für Kampagne #allefüralle»

Corona-Krise

Mundschutz: Söder will „nationale Notfallproduktion“»
Apothekenpraxis

Apothekerin näht fürs Team

Eigenproduktion: Atemmasken mit Apothekenlogo»

Trotz oder wegen Corona

Verpasste Chance: Wo bleiben die Grippeschutz-Modellprojekte?»

Patientendaten-Schutz-Gesetz

Spahn macht eRezept ab 2022 zur Pflicht»
PTA Live

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»