„Hallo, ist da jemand?“

Apotheken im Live-Chat: Der Test APOTHEKE ADHOC, 17.02.2020 10:56 Uhr

Berlin - Immer mehr Kunden wollen in Echtzeit mit Geschäften und Dienstleistern kommunizieren, auch viele Unternehmen setzen mittlerweile auf Chatfunktionen statt auf Callcenter. In Apotheken ist die Nachfrage nach Live-Chats bisher eher gering, nimmt aber stetig zu. Wir haben mehrere Apotheken und Live-Chat-Anbieter getestet – die Resultate fallen durchwachsen aus.

Der Versuch, über den Live-Chat von Meineapotheke.de (Mea) mit Apothekenmitarbeitern ins Gespräch zu kommen, ist beim ersten Versuch ziemlich enttäuschend. Auf der Startseite des Portals der Sanacorp-Kooperation wird die Funktion mit einem roten Button „Jetzt neu!“ beworben. Und wozu der Chat da ist, wird auch gleich verraten: „Fragen zur Gesundheit? Medikamente online bestellen?“ Im Suchfeld kann man Ortsnamen oder Postleitzahl angeben und wird dann zur Apothekensuche weitergeleitet, wo man nach dem neuen Online-Service ausfiltern kann. Die Suche nach Berlin ergibt drei Treffer: die Zwilling-Apotheke am Breitenbachplatz und die zwei Linden-Apotheken in Lichtenrade am südlichen Stadtrand.

Klickt man auf den Button, der die Apotheke anzeigt, erscheint ein Fenster mit Name, Adresse und darunter dem Feld „Details anzeigen“, das den Nutzer eine Seite weiterleitet: Hier wird neben Name, Adresse, Öffnungszeiten, einem Infokasten und Bildern der Apotheke erneut eine Fläche mit „Live-Chat“ angezeigt. Wir klicken zuerst auf die Zwilling-Apotheke am Breitenbachplatz. Daraufhin erscheinen zuerst die üblichen Datenschutz-Hinweise, die man bestätigen muss. „Hallo“, schreiben wir, um das Gespräch zu eröffnen. Aber dazu kommt es nicht. Zwei Stunden später hat noch niemand reagiert.

Kurz nach der Zwilling-Apotheke öffnen wir auch den Chat der Linden-Apotheke. Dort schreiben wir nicht nur „Hallo“, sondern stellen direkt eine Anfrage: „Hallo, haben Sie Ibuprofen 400 da? Ich bräuchte welche...“ – auch dort kommt aber eine gute Stunde lang keine Antwort. Vielleicht sind die Berliner einfach unzuverlässig, denken wir uns, und schauen nach Norden: Wir suchen in Hamburg – weniger als ein Drittel der Einwohner Berlins, dafür doppelt so viele Apotheken, die Live-Chats anbieten. Wir testen die Goerne-Apotheke in Eppendorf. „Hallo, ich bräuchte Ibuprofen 400. Haben Sie welche da?“ Und siehe da: Genau zehn Minuten später erhalten wir eine Antwort: „Lieber Gastnutzer-d813, wir haben Ibuprofen in der Stärke 400mg vorrätig. Viele Grüße das Team der Goerne-Apotheke“, heißt es da.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

„Dringende Empfehlung“

Krisenstab: Apotheken sollen Morphin für Covid-19-Patienten bevorraten»

Infektionsschutz

Mitarbeiter infiziert: Apotheke darf geöffnet bleiben»

Klage in der Not

DIY-Masken: Das Wort „Schutz“ muss weg»
Markt

Corona-Generalversammlung

Zur Rose sperrt Aktionäre aus»

Tennisturnier

Noventi Open 2020 abgesagt»

Lieferengpässe nehmen zu

Importeure beklagen steigende Preise»
Politik

Folgerezepte, Hilfsmittel und Überweisungen

Wegen Corona: Keine Versichertenkarte im neuen Quartal»

Dekontamination mit Hitze

Bundesregierung: Atemmasken künftig dreimal verwenden»

Positionspapier zur Corona-Pandemie

BAH schlägt Alarm: Sorge um Arzneimittelversorgung»
Internationales

Wegen NDMA-Verunreinigung

USA: Ranitidin muss komplett zurück»

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»
Pharmazie

Pirfenidon schädigt Leber

Esbriet: Medikamenteninduzierte Leberschäden möglich»

Fluorchinolone – keine Oralia mehr

Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück»

Ausbreitung von Sars-CoV-2

Haustiere sind kein wesentlicher Risikofaktor»
Panorama

Coronakrise

WHO prüft nun Wirksamkeit von Mundschutz»

Randnotiz

Misslungener Radio-Gag: Apotheken-Maske für 200 Euro»

Initiative „Deutschland gegen Corona“

DocMorris & Co. für Kampagne #allefüralle»
Apothekenpraxis

Corona-Maßnahmen

Schichtbetrieb: Apotheker muss sich von Frau und Kindern trennen»

Sachsen

Apothekerverband will keine Corona-Tests»

Apothekerin näht fürs Team

Eigenproduktion: Atemmasken mit Apothekenlogo»
PTA Live

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»