Lieferengpässe

Seyfarth schaltet Politik ein APOTHEKE ADHOC, 09.07.2018 08:05 Uhr

Berlin - Mehr als 100 Arzneimittel sind in den Apotheken von Holger Seyfarth, Vorsitzender des Hessischen Apothekerverbandes (HAV), defekt. Jetzt hat Seyfarth bei der Berliner Politik Alarm geschlagen: Bei seinem Treffen mit SPD-Gesundheitspolitiker Edgar Franke hat der Apotheker seine Defektlisten überreicht. Wie derzeit in den meisten Apotheken gibt es auch bei Seyfarth die größten Lieferprobleme bei Ibuprofen.

„Meinen Patienten ist völlig egal, wo irgendwo auf der Welt ein Werk stillsteht, wenn ich keinen Ibu-Saft für Kinder abgeben kann“, so Seyfarth. Aus seiner Sicht geht es bei den anhaltenden Lieferengpässen in erster Linie nicht nur um technische Probleme. Eine der Hauptursachen sieht der Verbandschef in den Rabattverträgen. „Bitte kümmern Sie sich darum“, hat er Franke mit auf den Weg gegeben. Rabattverträge müssten auf jeden Fall mit mehreren Anbietern abgeschlossen werden, findet Seyfarth. Noch besser fände es der Apotheker, wenn es nur noch Open-House-Verträge gäbe, denen alle Hersteller zum ausgelobten Preis beitreten könnten.

„Schlecht“ laufe es in seiner Apotheke wegen der ständigen Lieferprobleme: „Das kostet uns einen hohen zusätzlichen Aufwand.“ Man müsse den Patienten die Situation erklären. Das Verständnis für Lieferengpässe bei gängigen Arzneimitteln sei „nicht besonders ausgeprägt“. Entweder weiche er auf andere, nicht-rabattierte Arzneimittel aus: „Dann droht mir im schlimmsten Fall eine Retaxation.“ Oder er ruft beim Arzt an und bittet um ein neues Rezept über ein vorrätiges Medikament.

„Das kann nicht so weiter gehen“, so Seyfarth. Franke habe ihm versprochen, seine Defektlisten und das Thema in die zuständigen politischen Gremien der Großen Koalition mitzunehmen. Zweimal im Jahr trifft sich Seyfarth mit Bundestagsabgeordneten aus Hessen. Dieses Mal war dazu Gelegenheit im Umfeld der ABDA-Mitgliederversammlung. In der Mittagspause traf er sich mit Franke.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Nahrungsergänzungsmittel

Neues Management bei Promedico»

Konsumgüterkonzerne

Ex-Bayer-Chef verlässt Unilever überraschend»

Abmahnwelle

Bodybuilder zerrt Versandapotheken vor Gericht»
Politik

Gesundheitsausschuss

Weg frei für Grippe-Impfungen durch Apotheker»

Feste Preise sichern Vielfalt

Buchpreisbindung: Gut für Leser, gut für Autoren, gut für Läden»

Ausbildungsdauer

PTA-Reform: 2028 wieder auf dem Prüftstand»
Internationales

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»
Pharmazie

Asthma

Fasenra: Jetzt auch im Autoinjektor»

Schmerzentstehung

Forscher entdecken neues Schmerzorgan»

Wadenkrämpfe

Chininsulfat: Eingeschränkt durch Leitlinie?»
Panorama

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»

Rettung in letzter Minute

Einzige Apotheke in Ostenfeld bleibt»

DHL-Erpresser

Apotheken-Bombe: Ermittlungen sollen eingestellt werden»
Apothekenpraxis

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»

E-Rezept

DAV-Pilotprojekt: Noventi fühlt sich ausgebootet»

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»
PTA Live

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»