Apotheker legt Ibu-Vorräte an

Die Eichhörnchen-Methode Silvia Meixner, 27.07.2018 10:23 Uhr

Berlin - Ibuprofen nicht lieferbar? Nicht mit uns! – schreibt Dr. Frank Henle, Apotheker aus Bellenberg bei Ulm auf Facebook. Fleißig wie ein Eichhörnchen hat er sich einen Vorrat an Ibuflam angelegt. Und auch beim Thema Valsartan ist er mit der Methode Eichhörnchen auf der sicheren Seite. Ist das die Zukunft der Apotheke?

Fest steht: Die andauernden Lieferengpässe sind wie Sand im Getriebe der Apotheken. Wer mithalten will im unerbittlichen Konkurrenzkampf, muss sich etwas einfallen lassen. „Mir ist wichtig, dass unsere Kunden gut versorgt sind“, sagt Henle. „Es stimmt mich gleichzeitig aber auch traurig, dass wir als Apotheker das proaktiv machen müssen.“ Über 600 Packungen Ibuflam von Lichtenstein hat er in seinem Vorrat.

„Wie vielleicht gelesen, gibt es derzeit Probleme, weil ein Werk nicht produzieren kann“, informiert er seine Kunden via Facebook. „Wir haben reagiert und direkt bevorratet! Alle Größen, alle Stärken in den Apotheken Dr. Henle direkt da – gutes Lager – gute Besserung.“ Henle informiert seine Kunden via Facebook, weil er weiß, dass nicht alle über die Lieferengpässe informiert sind. Wenn die dann „Toll, dass Sie Ibu dahaben“, sagen, freut man sich in der Apotheke.

Die Bevorratung in Eichhörnchen-Manier sieht er dennoch auch kritisch. „Der Großhandel verliert an Verlässlichkeit, der tagesbezogene Einkauf wird weniger.“ Er betreibt die Brunnen Apotheke in Bellenberg und die St. Michael Apotheke in Vöhringen und sieht sich gut gewappnet.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Pharmalogistik

Franzosen wollen Movianto kaufen»

Aposcope-Umfrage

Schlafmittel: Pro und contra Rx-Switch»

Intravitreale Injektionen

Eylea: Bayer plant Fertigspritze»
Politik

Importe gegen Engpässe

Geller: Mehr Freiheiten für den Parallelhandel!»

„Eklatantes Wissensdefizit“

Cannabis-Apotheker rechnen mit AMK ab»

„Das eRezept kommt“

#unverzichtbar: ABDA kapert DocMorris-Slogan»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Lemtrada: Anwendung wird weiter eingeschränkt»

Säuglingsernährung

Nahrungsmittelallergien durch Kuhmilch?»

Inhalative Atemwegstherapie bei COPD

Bevespi Aerosphere: Neue Galenik für bessere Wirkung»
Panorama

Apotheken schon aufgegeben

Unerwartete Rettung: Kunden lassen Apotheker nicht schließen»
Bayer könnte Glyphosat-Streit für 10 Milliarden US-Dollar beilegen»

Corona-Virus

Lungenkrankheit: Wuhan baut Krankenhaus in 6Tagen»
Apothekenpraxis

Apotheker ärgert sich über Spahn

„Botendienst ohne Bezahlung? Haben wir was verpasst?“»

Spendenaktion in der Apotheke

Kalenderabgabe: Lust statt Frust»

Franchisekonzept

Easy in der Welt der Wunder»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»