Interview Fritz Becker (LAV Baden-Württemberg)

Nach Feierabend: Apotheker werden Apothekenboten Lothar Klein, 01.06.2017 09:54 Uhr

Berlin - Im Rechtsstreit mit DocMorris um den Arzneimittelautomaten in Hüffenhardt geht es um die Systemfrage: „Sollte sich DocMorris mit seiner Position durchsetzen, steht mittelfristig die Apothekenpflicht auf dem Spiel“, sagte der Vorsitzende des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg, Fritz Becker. Im Interview mit APOTHEKE ADHOC erklärt er, warum er mit allen rechtlichen und politischen Mitteln gegen den Automaten kämpfen will – und gleichzeitig für digitale Rezeptsammelstellen ist.

ADHOC: Im Saarland ging es ab 2006 um Apothekenketten. Ist der Fall Hüffenhardt vergleichbar?
BECKER: Sie haben recht. Sollte sich DocMorris mit seiner Position durchsetzen, steht mittelfristig die Apothekenpflicht auf dem Spiel. Der LAV Baden-Württemberg hat auf Schließung des Automaten auch für die OTC-Abgabe geklagt, weil es hier um diese Grundsatzfrage geht.

ADHOC: Dann wäre der Weg frei für Abgabeautomaten in Supermärkten, Tankstellen und an anderen Orten?
BECKER: Das wäre dann das Ende der Apothekenpflicht. Dann könnten tatsächlich Abgabeautomaten an allen möglichen Orten aufgestellt werden. Damit würde sich die Apothekenlandschaft radikal verändern. Wir werden daher mit allen rechtlichen und politischen Mitteln versuchen, einer solchen Entwicklung Einhalt zu gebieten. Aber zunächst müssen wird den endgültigen Ausgang der Gerichtsverfahren um Hüffenhardt abwarten.

ADHOC: Nun hat der LAV Baden-Württemberg mit der digitalen Rezeptsammelstelle eine Entwicklung angestoßen, die in eine ähnliche Richtung zielt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

USA

Bewerberportale: Betrüger nutzen Phoenix-Logo»

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»
Politik

Rx-Versandverbot

Kammer Hessen unterstützt Bühler Petition»

DocMorris/Apo-Rot

BasisApotheker: Kartellamt soll Daten offen legen»

Digitalisierung

Becker: Großes Interesse an DAV-App»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Asthma und COPD

Hexal bringt Airbufo Forspiro»

Rückruf

Euphrasia und Ofloxacin müssen zurück»

Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Keine Folgeschäden für Kinder»
Panorama

Psychische Erkrankungen bei Jugendlichen

Mehr Depressionen durch Facebook und Netflix?»

Feldapotheke statt Offizin

Leitfaden für „Katastrophenpharmazie“»

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»
Apothekenpraxis

Temperaturkontrolle

Keine Klimaanlage: Apotheke muss schließen»

Temperaturfibel

Diese Apothekerin macht Kollegen hitzefest»

Kommentar

Kasse kondoliert mit Retax»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Durchgefallen: Erfolg im zweiten Anlauf»

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Appetitlosigkeit: Von harmlos bis gefährlich»

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»