Cabdo-Botendienst

Geschäftsidee geplatzt: Arzneimittel per Limo-Service Lothar Klein, 03.08.2020 09:49 Uhr

Berlin - Der Limousinenservice der Dortmunder Firma Cabdo ist auch bei Apothekern im Ruhrgebiet bekannt. Wer sich in Dortmund, Essen, Bochum oder Hagen etwas Besseres als ein normales Taxi gönnen will, ordert ein Fahrzeug der Oberklasse und einen der über 300 Fahrer von Cabdo. Daher wunderte sich ein Apotheker kürzlich nicht schlecht, als er in seiner Cabdo-App plötzlich ein Angebot für Hauslieferungen von Arzneimitteln durch Cabdo-Boten mit dem Hinweis auf die neue Online-Apotheke Medikado.de fand. Neben Personen- und Foodtransport will Cabdo jetzt ins Arzneimittelgeschäft einsteigen. Doch bevor es richtig losgehen kann, ist die Geschäftsidee erstmal wieder geplatzt.

Seit kurzem hatte Cabdo kräftig die Werbetrommel gerührt: „Es gibt Neuigkeiten zu verkünden! Wir wollen Dir jemanden vorstellen: medikado.de – Deine neue Online-Apotheke vor Ort. Als Reaktion auf die Corona-Pandemie und als Unterstützung für den lokalen Dortmunder Einzelhandel haben wir uns etwas für Dich einfallen lassen“, hieß es großspurig und weiter: „Bestelle Deine Medikamente ab heute über die gewohnte Cabdo-App bequem und unkompliziert wohin Du willst. Medikado bietet Dir ein umfangreiches Sortiment an Medizin und einen unschlagbaren Preis, Cabdo übernimmt die schnelle Lieferung. Probiere es aus und erhalte 5 Euro Cabdo-Fahrtguthaben für jede Bestellung über die Cabdo-App – mit und ohne Rezept.“

Darauf folgte die Handlungsanweisung: „Klicke auf das Apothekenlogo, Wähle aus dem großen Sortiment, Bestelle mit und ohne Rezept“. Wer den Hinweisen folgte, landete tatsächlich auf der Interseite von Medikado. „Hallo, wir sind Deine Online-Apotheke vor Ort! Im Moment arbeiten wir mit Hochdruck an dieser Webseite“, steht dort zu lesen. Arzneimittel bestellen kann man dort allerdings nicht. Sogar das erforderliche Impressum fehlt. Dafür findet man den Hinweis: „Du kannst Medikado aber schon jetzt über die Cabdo-App verwenden und Dir Medikamente bequem nach Hause liefern lassen.“

Auf der Cabdo-App geht es dann im Marketing-Deutsch weiter: „Warum medikado.de Deine neue Stammapotheke wird: Bequemes Bestellerlebnis. Öffne die Cabdo-App und klicke auf das Apothekenlogo links unter der Karte. Finde Deine Medizin schnell über die Suchleiste, die Auswahl der Kategorien oder bequeme Filter. Falls Du verschreibungspflichtige Medikamente benötigst, lade einfach Dein Rezept hoch – alles über die gewohnte Cabdo-App. Lieferung an Deine Haustür. Warum noch zur Apotheke fahren, wenn Cabdo die Medikamente zu Dir fährt? Dein Smartphone ist die Apotheke von heute. Bestelle bequem ohne lange Warteschlangen und lasse Dir Deine Bestellung direkt an Deine Haustür liefern. Unschlagbarer Preis. Zum Start von medikado.de gibt es 15 Prozent auf alle Medikamente! Profitiere zudem von zahlreichen Aktionen und Angeboten auf ausgewählte Medikamente. Melde Dich weiter unten gesondert für medikado´s Newsletter an und like die Facebook-Seite, um zuerst davon zu erfahren. Deine Rezepte sind sicher. Für uns sind Rezepte Privatsache! Lade sie bequem über die Cabdo App hoch. Wir gehen maximal diskret mit ihnen um.“

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Corona-Impfstoff

Sanofi und GSK: Bis zu 300 Millionen Dosen für EU»

Corona-Krise

Trump: Impfstoff für alle bis April»

Umstrittene Empfehlung

Corona-Tests: US-Behörde korrigiert sich selbst»
Markt

Dramatischer Appell

AvP-Apothekerin: Hilferuf bei Bild»

Börsenaufstieg

Shop-Apotheke steigt auf in den MDax»

Fehlender Warnhinweis

Iberogast: Erstes Ermittlungsverfahren eingestellt»
Politik

Nacht- und Notdienstfonds

245 Euro: NNF zahlt Einmalpauschale aus»

KHZG

4 Milliarden für Kliniken»

eRezept und ePatientenakte

Bundesrat: Grünes Licht für PDSG»
Internationales

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»

USA/Kanada

Amazon will 100.000 neue Mitarbeiter einstellen»
Pharmazie

Patentablauf

Aybintio: Nächstes Avastin-Biosimilar»

OTC-Switch

Sumatriptan kommt in die Sichtwahl»

Erfolgreiche Remyeliniserung

Theophyllin bei Multipler Sklerose?»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Wo bleiben die Erkälteten?»

Stukenbrock sagt Danke

Gratis-Safari für Apotheker und PTA»

Bürgermeister eingeschaltet

Mohren-Apothekerin: Lasst uns endlich reden!»
Apothekenpraxis

adhoc24

Sumatriptan-Switch / Wechsel bei der Umschau / Weg frei für eRezept»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apothekenbote sprengt VOASG-Anhörung»

adhoc24

EU-Kommission zum Apothekenmarkt / Abda-Positionspapier / AvP-Insolvenz»
PTA Live

Schubladen bleiben leer

Dolormin kommt nur kleckerweise»

Krebspräventionswoche

Gesunde Ernährung gegen Krebs»

Studie belegt Wirksamkeit

Echinacea gegen Corona»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Mit der Hausapotheke gewappnet sein»
Magen-Darm & Co.

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»

Einfluss von äußeren Faktoren

Sonne, Chlor & Co.: Stress für die Haut»