Cabdo-Botendienst

Geschäftsidee geplatzt: Arzneimittel per Limo-Service Lothar Klein, 03.08.2020 09:49 Uhr

Berlin - Der Limousinenservice der Dortmunder Firma Cabdo ist auch bei Apothekern im Ruhrgebiet bekannt. Wer sich in Dortmund, Essen, Bochum oder Hagen etwas Besseres als ein normales Taxi gönnen will, ordert ein Fahrzeug der Oberklasse und einen der über 300 Fahrer von Cabdo. Daher wunderte sich ein Apotheker kürzlich nicht schlecht, als er in seiner Cabdo-App plötzlich ein Angebot für Hauslieferungen von Arzneimitteln durch Cabdo-Boten mit dem Hinweis auf die neue Online-Apotheke Medikado.de fand. Neben Personen- und Foodtransport will Cabdo jetzt ins Arzneimittelgeschäft einsteigen. Doch bevor es richtig losgehen kann, ist die Geschäftsidee erstmal wieder geplatzt.

Seit kurzem hatte Cabdo kräftig die Werbetrommel gerührt: „Es gibt Neuigkeiten zu verkünden! Wir wollen Dir jemanden vorstellen: medikado.de – Deine neue Online-Apotheke vor Ort. Als Reaktion auf die Corona-Pandemie und als Unterstützung für den lokalen Dortmunder Einzelhandel haben wir uns etwas für Dich einfallen lassen“, hieß es großspurig und weiter: „Bestelle Deine Medikamente ab heute über die gewohnte Cabdo-App bequem und unkompliziert wohin Du willst. Medikado bietet Dir ein umfangreiches Sortiment an Medizin und einen unschlagbaren Preis, Cabdo übernimmt die schnelle Lieferung. Probiere es aus und erhalte 5 Euro Cabdo-Fahrtguthaben für jede Bestellung über die Cabdo-App – mit und ohne Rezept.“

Darauf folgte die Handlungsanweisung: „Klicke auf das Apothekenlogo, Wähle aus dem großen Sortiment, Bestelle mit und ohne Rezept“. Wer den Hinweisen folgte, landete tatsächlich auf der Interseite von Medikado. „Hallo, wir sind Deine Online-Apotheke vor Ort! Im Moment arbeiten wir mit Hochdruck an dieser Webseite“, steht dort zu lesen. Arzneimittel bestellen kann man dort allerdings nicht. Sogar das erforderliche Impressum fehlt. Dafür findet man den Hinweis: „Du kannst Medikado aber schon jetzt über die Cabdo-App verwenden und Dir Medikamente bequem nach Hause liefern lassen.“

Auf der Cabdo-App geht es dann im Marketing-Deutsch weiter: „Warum medikado.de Deine neue Stammapotheke wird: Bequemes Bestellerlebnis. Öffne die Cabdo-App und klicke auf das Apothekenlogo links unter der Karte. Finde Deine Medizin schnell über die Suchleiste, die Auswahl der Kategorien oder bequeme Filter. Falls Du verschreibungspflichtige Medikamente benötigst, lade einfach Dein Rezept hoch – alles über die gewohnte Cabdo-App. Lieferung an Deine Haustür. Warum noch zur Apotheke fahren, wenn Cabdo die Medikamente zu Dir fährt? Dein Smartphone ist die Apotheke von heute. Bestelle bequem ohne lange Warteschlangen und lasse Dir Deine Bestellung direkt an Deine Haustür liefern. Unschlagbarer Preis. Zum Start von medikado.de gibt es 15 Prozent auf alle Medikamente! Profitiere zudem von zahlreichen Aktionen und Angeboten auf ausgewählte Medikamente. Melde Dich weiter unten gesondert für medikado´s Newsletter an und like die Facebook-Seite, um zuerst davon zu erfahren. Deine Rezepte sind sicher. Für uns sind Rezepte Privatsache! Lade sie bequem über die Cabdo App hoch. Wir gehen maximal diskret mit ihnen um.“

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Moderna will erster sein

EU-Zulassungsantrag für Corona-Impfstoff noch heute»

Mundschutz auf Rezept

Apotheken: Bund soll FFP2-Masken liefern»

Interessenkonflikt?

RKI: Abteilungsleiter an Test-Firma beteiligt»
Markt

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»

Volkswirte: Kaum schwere Corona-Folgen

Einzelhandel: Gedrückte Stimmung vor Weihnachtsgeschäft»

Von Schaumbergen bis Fetträubern

Öko-Test beurteilt Badezusätze»
Politik

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»

Abda feiert VOASG, AVWL

Michels: VOASG ebnet den Weg für Ketten»

Streit um Antibiotika-Ausschreibung

Teva-Chef: „Das beleidigt mich auch persönlich“»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Einstellung der Spritze beachten

Dosierungsfehler bei Eyela Fertigspritze »

Antikörper als Therapiedurchbruch

Blinatumomab: Ohne Chemo gegen Leukämie»

Medikamente in der Schwangerschaft

Valproinsäure erhöht Risiko auf Autismus und ADHS»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»

Kunden gehen wegen Rabatt-Arzneimittel zur Polizei

Karlsruhe: Rauferei wegen Rabattvertrag»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»
Apothekenpraxis

Wie weit geht die Meinungsfreiheit?

Vorwurf Nazi-Propaganda: Kammer ermittelt gegen Apotheke»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apotheke darf nicht schließen»
PTA Live

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»