Zuweisungsverbot und freie Arztwahl in Gefahr

Digitalisierung: Großer Gewinner sind die Kassen Tobias Lau, 22.10.2019 12:11 Uhr

Berlin - Wenig fürchten Branchenkenner mehr an den digitalen Veränderungen im Apothekenwesen als eine Abwanderung von Verschreibungen an die Versender durch das eRezept. Nicht nur, dass die Schwelle, das Rezept zu versenden, durch einen Klick in einer App entscheidend verringert wird. Auch eine gezielte Lenkung am Zuweisungsverbot vorbei bereitet Vor-Ort-Apotheken Sorge. Eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger stützt diese Bedenken nun: Demnach gehen Experten davon aus, dass die Krankenkassen Patientenströme schon in naher Zukunft viel stärker lenken als noch heutzutage. Ihre Datenhoheit wird dabei zu ihrem Trumpf.

Man kann nicht behaupten, dass es eine gänzlich ungesteuerte Entwicklung wäre. Ganz im Gegenteil: Mit dem Digitale-Versorgungs-Gesetz (DVG) bemüht sich Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) derzeit, seinen Beitrag zur Digitalisierung des Gesundheitswesens zu leisten. Während die künftige Erstattungsfähigkeit von digitalen Therapieangeboten die größte öffentliche Aufmerksamkeit erhält, könnten eine andere Neuregelung viel größere Auswirkungen entfalten: Kassen soll ermöglicht werden, in innovative und digitale Unternehmen zu investieren.

Denn die Bedeutung digitaler Gesundheitsangebote nimmt rapide zu – schneller als bisher erwartet, so die Studienautoren der Unternehmensberatung. So werde das Marktvolumen für digitale Produkte und Dienstleistungen bereits bis 2025 bei rund 38 Milliarden Euro in Deutschland und etwa 155 Milliarden Euro in der EU liegen. Roland Berger hatte 400 Gesundheitsexperten aus aller Welt zu ihren Prognosen befragt.

61 Prozent der Befragten gehen dabei davon aus, dass sich dieses Volumen nicht nur auf heimische Unternehmen verteilen wird – sondern große Techkonzerne wie Amazon, Google oder Apple schon in wenigen Jahren zu den etablierten Playern gehören werden. Dabei gehen einige Branchenbeobachter davon aus, dass die Konzerne sich vor allem über Kooperationen im Gesundheitsmarkt etablieren werden „und bald auf Augenhöhe mit klassischen Akteuren des Gesundheitsmarktes positioniert sind“.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Niedersachsen

Ärzte blockieren Apotheker: Keine Impfungen, keine Folgerezepte»

Parteipolitik

Union: Spahn will Neuausrichtung »

Lieferengpässe

ABDA fordert Exportverbot»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Arzneimittelmissbrauch: Ansprechen oder schweigen?»

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»