„Digitale Innovation macht gesund!“

Digital-Health-Manifest: Start-ups machen Spahn Druck APOTHEKE ADHOC, 23.10.2019 08:56 Uhr

Berlin - Die Sorge um den Wirtschaftsstandort Deutschland hält an, von allen Seiten werden von der Politik Schritte gefordert, die Innovationsfähigkeit hierzulande zu erhalten. Vertreter der digitalen Gesundheitsindustrie haben nun ein Manifest verabschiedet und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) überreicht. Ihre Forderung: „Eine zeitgemäße Gesundheitsversorgung für alle – nicht in einer fernen Zukunft, sondern heute!“

„Digitale Innovation macht gesund!“, ist nicht nur der Titel des Manifests, sondern auch der Claim des Zusammenschlusses von 47 Digital Health Start-ups – darunter beispielsweise Ada, DIPAT, Medikura, Vivy oder Doctorbox. Die meist jungen Gründer haben sich zusammengetan, um von Spahn bessere Rahmenbedingungen für ihre Branche einzufordern. Bei Spahn rennen sie damit offene Türen ein, hat der die Digitalisierung der Gesundheitsbranche doch ohnehin als Steckenpferd seiner Amtszeit auserkoren.

Und so ist der auch voll des Lobes für die Initiative. „Ich freue mich über das Engagement der Healthcare-Start-ups“, so der 38-Jährige nach der Vorstellung des Manifests. „Damit das deutsche Gesundheitswesen patientenfreundlicher wird, brauchen wir innovative digitale Lösungen. Und wir müssen dafür sorgen, dass sie schnell beim Patienten ankommen. Darum ist Digitalisierung für mich kein Nebenaspekt, sondern zentraler Bestandteil in jedem unserer Gesetze.“

Die Richtung stimme dabei, teilen die Unternehmensgründer denn auch mit. Doch trotz Fortschritten wie dem Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) komme der digitale Wandel im deutschen Gesundheitswesen weiter nur in kleinen Schritten voran. Deshalb fordern die Beteiligten, „dass sich insbesondere die angestaubten Strukturen des Gesundheitssystems ändern müssen – von Silodenken und Insellösungen hin zu gemeinschaftlichem Handeln“. Was nach Allgemeinplatz klingt, verbinden sie mit Forderungen nach konkreten Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, „von befristeten Pilotprojekten hin zu langfristiger Planbarkeit und rascher Umsetzung“. Dazu sei eine „breite Zusammenarbeit und Offenheit verschiedener Akteure in der Gesundheitsversorgung möglich, die sich der Zukunft nicht verschließen und Innovation angemessen vergütet sehen wollen“. Die Initiative sieht sich dabei als „konstruktiver Treiber“, der eine Partnerschaft zwischen Verwaltung, Kassen, Politik und Lösungsanbietern fordert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Existenzangst in Apotheken

Die Depression nach dem Sturm»

Maßnahmen während der Covid-19-Pandemie

Faktencheck: Kurzarbeit»

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»
Markt

Versandhandel als Gewinner

OTC-Hersteller: Corona-Krise sorgt für Umbruch»

24/7-Verfügbarkeit

Rowa-Umfrage: Kunden wollen Abholfächer»

Ausweitung der Produktionskapazität

J&J verspricht eine Milliarde Impfdosen»
Politik

Vermögenssteuer

SPD-Chefin will Corona-Abgabe»

Abda-Kampagne

#unverzichtbar: Gemeinsam gegen Corona»

Baden-Württemberg

LAV: Kinderbetreuung für alle Apothekenteams»
Internationales

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»

Coronakrise

Österreich: Mundschutzpflicht beim Einkauf»
Pharmazie

Statt Einzelimport für knapp 2000 Euro

MSD karrt Pneumovax aus Japan heran»

Absetzen oder weiter einnehmen?

ACE-Hemmer und Covid-19»

Rote-Hand-Brief

Trisenox: Medikationsfehler durch Verwechslungsgefahr»
Panorama

Corona-Krise

Mundschutz: Söder will „nationale Notfallproduktion“»

Lehren aus der Corona-Krise

Linke-Politiker: Gesundheitswesen „entprivatisieren“»

„Spielzeitpause“ sinnvoll nutzen

Theater näht Mundschutz»
Apothekenpraxis

Wie Apotheken ihre Kunden erziehen

Rezept im Mund = Zwangsspende»

Lehrbetrieb wird digital

„Krisenhelfer Covid-19 gesucht“: Uni startet Helferportal für Studenten»

Vertretungsapotheker

Verstärkung gesucht? Inhaber bietet sich als Aushilfe an»
PTA Live

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»

Vorlage zum Download

Einkaufsliste für die Apotheke»
Erkältungs-Tipps

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»