Rückrufe bei Erythromycin und Paracetamol

, Uhr

Berlin - Caesar & Loretz ruft eine Charge Erythromycin-Pulver zurück, bei Berlin-Chemie muss eine Charge Paracetamol-Zäpfchen retour.

Erythromycin mikronisiert API, 50 g, betroffene Charge: 192948001

Grund für den Rückruf ist das Ergebnis einer Kontrolluntersuchung: Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass vereinzelte Packungen der genannten Charge von Erythromycin durch Erythromycinstearat verunreinigt sind. Daher werden die genannten Abpackungen aus dem Verkehr gezogen.

Die Rücksendung der betroffenen Ware soll über den Großhandel erfolgen – alle betroffenen Großhändler sind informiert. Im Falle von Direktbestellungen soll die Firma unter der E-Mail-Adresse info@caelo.de oder per Fax unter 02103 499430 benachrichtigt werden. Der Aktionszeitraum dieses Rückrufes endet am 15. September 2020.

Paracetamol BC 125 mg Zäpfchen, 10 Stück, betroffene Charge: 91001A

Bei den Zäpfchen wurde eine Abweichung hinsichtlich des Wirkstoffgehaltes festgestellt, die außerhalb der Spezifikation liegt. Daher wird die betroffene Charge zurückgerufen. Apotheken sollen ihre Lagerbestände prüfen und betroffene Ware bis zum 18. September direkt an die Firma unter folgender Adresse zurückschicken:

Berlin-Chemie AG
Rückruf Paracetamol BC 125
Osdorfer Ring 30
14979 Großbeeren

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Atopische Dermatitis, Nasenpolypose & Co.
Biologika & Covid-Impfung – geht das? »
Hypertensive Krise
Bye, bye Bayotensin »
Weiteres
Positionen zur Bundestagswahl
Abda: Drei Forderungen an die Politik»
Exportverbote aufheben statt Patente zu enteignen
Patente und Populismus: Geholfen ist damit niemandem»
Atopische Dermatitis, Nasenpolypose & Co.
Biologika & Covid-Impfung – geht das?»
Hypertensive Krise
Bye, bye Bayotensin»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B