Falsches Verfalldatum bei Arcoxia

, Uhr

Berlin - CC Pharma informiert darüber, dass bei dem COX-2-Hemmer Arcoxia irrtümlicherweise ein Verfall von Juli 2023 aufgebracht wurde. Die tatsächliche Haltbarkeit sei ein Jahr kürzer. Die Firma bittet um Rücksendung betroffener Packungen.

Arcoxia 60 mg, „CC Pharma“ 20 und 50 Filmtabletten
Betroffene Chargen: T004132 (interne Ch.-B.: Int.: T004132/r)

Bei der oben genannten Charge des COX-2-Hemmers wurde ein zu langes Haltbarkeitsdatum aufgedruckt. Fälschlicherweise wurde der Verfall 07/2023 anstatt 07/2022 aufgebracht. CC Pharma ruft die betroffene Charge zurück. Es wird um Überprüfung der Lagerbestände gebeten. Hierbei weist das Unternehmen darauf hin, dass nur die oben genannte Kombination von Charge und interner Charge betroffen ist. Andere interne Chargenbezeichnungen sind von diesem Rückruf nicht betroffen.

Für die kostenlose Abholung sowie die Gutschrift der Ware sollen Apotheken sich unter folgender Telefonnummer bis spätestens zum 26. September 2020 an den Kundenservice wenden: 06594/ 9219220

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B