Chargenüberprüfung AmoxiClav fehlt die Glasrille

AmoxiClav fehlt die Glasrille

Apotheken werden zur Chargenüberprüfung gebeten, denn einigen Flaschen AmoxiClav 250/62,5 Trockensaft fehlt die Glasrille. 1 A Pharma hat potenziell betroffene... Mehr»

Halluzination und Opiatverstärkung Tropicamid: Achtung, Missbrauch

Tropicamid: Achtung, Missbrauch

Potenzieller Missbrauch und gefälschte Rezepte: Tropicamidhaltigen Augentropfen werden eigentlich angewendet, um die Pupillen für diagnostische Untersuchungen... Mehr»

Probleme beim Öffnen Rückruf bei Metamizol-Tropfen

Rückruf bei Metamizol-Tropfen

Metamizol Zentiva 500 mg/ml zu 100 ml wird in mehreren Chargen zurückgerufen. Der Grund: Es gibt Schwierigkeiten beim Öffnen. Mehr»

Ware aus Lager verschwunden Sildenafil geklaut

Sildenafil geklaut

Neuraxpharm informiert über einen Diebstahl von Sildenafil-neuraxpharm 100 mg Filmtabletten zu zwölf Tabletten. Die Ware wurde aus dem Lager gestohlen. Mehr»

Packungsinformationen werden angepasst Risperidon: Nebenwirkung fehlt

Risperidon: Nebenwirkung fehlt

Die Produktinformationen Risperidon-haltiger Arzneimittel von 1 A Pharma und Hexal werden aktualisiert. Fach- und Gebrauchsinformationen werden um das... Mehr»

Opipramol-neurax nicht mehr in der Hand teilbar

Opipramol-neuraxpharm 50 und 100 mg ist in neuer Tablettenform auf dem Markt. Das hat Einfluss auf die Teilbarkeit. Die neue Formulierung ist nicht mehr in der... Mehr»

Tilidin Al comp nicht außerhalb des Blisters lagern

Bei der AMK gehen regelmäßig Meldungen zu gedeckelten oder aufgequollenen Retardtabletten Tilidin Al comp ein. Allein in den vergangenen zwei Monaten waren es... Mehr»

Wegen Verunreinigung: Rückruf bei Gentamicin

Gentamicin-haltige Augensalben und -tropfen werden in verschiedenen Chargen zurückgerufen. Ursache ist eine mögliche Verunreinigung des Wirkstoffes. Mehr»

Qualität nicht beeinträchtigt Rückruf bei Omni-Vision Augentropfen

Rückruf bei Omni-Vision Augentropfen

OmniVision ruft Brimo-Vision sine und Keto-Vision Augentropfen in einzelnen Chargen vorsorglich zurück. Mehr»

Pregabalin Sandoz: Fehlerhafter Barcode auf der Faltschachtel

Hexal informiert mittels Informationsbrief über einen fehlerhaften Barcode auf der Faltschachtel von Pregabalin Sandoz 150 mg. Demnach ist eine Charge des... Mehr»