Die Punkte-Geier kreisen

Miese Stimmung: Minimum 50 Fortbildungspunkte! Anja Alchemilla, 10.02.2019 13:12 Uhr

Berlin - Wie in den Jahresendgesprächen mit allen Mitarbeitern der Filiale besprochen, macht sich Anja Alchemilla an die individuellen Fortbildungspläne. Wo sind noch Lücken zu entdecken, wer müsste den Erste-Hilfe-Kurs auffrischen und wer wird am Jahresende den begehrten Preis abräumen?

Anja brütet über den Fortbildungsplänen. Die Leitung der Hauptapotheke hat für das Qualitätsmanagement hohe Ziele vorgegeben. Jeder Apotheker sollte mindestens 50 Fortbildungspunkte im Jahr erreichen, und die PTA 40. Auf welche Weise diese erlangt werden, ist egal. Ob Präsenzschulung bei der Kammer gewählt wird oder die schriftliche Variante, steht den Mitarbeitern frei. Wer am Ende die meisten Punkte auf dem Konto hat, der fliegt nach Mallorca.

Dort ist bereits ein Platz für die begehrte Phyto-Fortbildung für diejenige Kollegin reserviert, die am besten gehamstert hat. Anders kann man es kaum bezeichnen, denn dieses Punktesystem sorgt nicht für mehr Wissen im HV, sondern für Neid und Unfrieden im Team. Seit klar ist, wie die Belohnung für die Wissensaneignung aussieht, häufen sich die Klagen in Anjas Büro. Irgendjemand lässt regelmäßig die Fachzeitschriften verschwinden, damit die anderen nicht an den Fragebogen kommen.

Auf einmal reißen sich alle um die Teilnahme an den Ringversuchen in der Rezeptur, denn jeder Einzelne bringt satte acht Punkte. Aber wachsen dabei wirklich das Wissen und die Erfahrung? Anja hat den Eindruck, dass seit diesem neuen Belohnungssystem auch nicht mehr die spannendsten Präsenzveranstaltungen herausgesucht werden, sondern alle nur noch wegen der Punkte hingehen möchten. Ganz egal, was der Abend an neuem Wissen zu bieten hat, die Mitarbeiter sitzen für die 70 Euro Seminargebühr ausschließlich ihre Zeit ab und hören nur mit einem Ohr zu.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Rekordverlust bei Zur Rose»

Obstipation

Bekunis bringt Flohsamenschalen»

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»
Politik

Berlin

Kammerwahl: Keine Mehrheit für Belgardt»

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»
Internationales

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»
Pharmazie

FDA-Zulassung

Brexanalon gegen Wochenbettdepression»

Antirheumatika

Blutgerinnsel in der Lunge: Empfehlung für Xeljanz»

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»
Panorama

Gallery of Inspiration

Ein Herz im 3D-Druck»

Digitalkonferenz

So erleben Pharmaziestudenten die VISION.A»

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»
Apothekenpraxis

Wie geht das mit den Influencern?

Du sollst keine Liebe kaufen!»

Spannender Arbeitstag

PTA überführt BtM-Rezeptfälscher»

Fehlende Versichertennummer

AOK retaxiert – und hilft Apotheke»
PTA Live

Zahngesundheit

Zahncreme mit „Hallo-Wach-Kick“»

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»