Die Punkte-Geier kreisen

Miese Stimmung: Minimum 50 Fortbildungspunkte! Anja Alchemilla, 10.02.2019 13:12 Uhr

Berlin - Wie in den Jahresendgesprächen mit allen Mitarbeitern der Filiale besprochen, macht sich Anja Alchemilla an die individuellen Fortbildungspläne. Wo sind noch Lücken zu entdecken, wer müsste den Erste-Hilfe-Kurs auffrischen und wer wird am Jahresende den begehrten Preis abräumen?

Anja brütet über den Fortbildungsplänen. Die Leitung der Hauptapotheke hat für das Qualitätsmanagement hohe Ziele vorgegeben. Jeder Apotheker sollte mindestens 50 Fortbildungspunkte im Jahr erreichen, und die PTA 40. Auf welche Weise diese erlangt werden, ist egal. Ob Präsenzschulung bei der Kammer gewählt wird oder die schriftliche Variante, steht den Mitarbeitern frei. Wer am Ende die meisten Punkte auf dem Konto hat, der fliegt nach Mallorca.

Dort ist bereits ein Platz für die begehrte Phyto-Fortbildung für diejenige Kollegin reserviert, die am besten gehamstert hat. Anders kann man es kaum bezeichnen, denn dieses Punktesystem sorgt nicht für mehr Wissen im HV, sondern für Neid und Unfrieden im Team. Seit klar ist, wie die Belohnung für die Wissensaneignung aussieht, häufen sich die Klagen in Anjas Büro. Irgendjemand lässt regelmäßig die Fachzeitschriften verschwinden, damit die anderen nicht an den Fragebogen kommen.

Auf einmal reißen sich alle um die Teilnahme an den Ringversuchen in der Rezeptur, denn jeder Einzelne bringt satte acht Punkte. Aber wachsen dabei wirklich das Wissen und die Erfahrung? Anja hat den Eindruck, dass seit diesem neuen Belohnungssystem auch nicht mehr die spannendsten Präsenzveranstaltungen herausgesucht werden, sondern alle nur noch wegen der Punkte hingehen möchten. Ganz egal, was der Abend an neuem Wissen zu bieten hat, die Mitarbeiter sitzen für die 70 Euro Seminargebühr ausschließlich ihre Zeit ab und hören nur mit einem Ohr zu.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»