Fremdbesitzverbot

Das Kapital hinter den Versandapotheken Patrick Hollstein, 20.06.2017 10:36 Uhr

Berlin - Der Apotheker in seiner Apotheke, der Versandapotheker in seiner Versandapotheke? Nicht unbedingt. Weil sich das Geschäftsmodell skalieren lässt, haben sich Unternehmer, Glücksritter und Investoren bei den führenden Versendern in Stellung gebracht. Die führenden Versandapotheken sind – mehr oder weniger offensichtlich – eingebettet in ein Netzwerk an Kapitalgesellschaften.

Der Klassiker waren lange die Niederlande. Schon Ralf Däinhaus zog es bei der Gründung von DocMorris über die Grenze, weil er hier kein Apotheker sein musste, um Arzneimittel verkaufen zu können. Europa Apotheek und Shop-Apotheke folgten, genauso wie Schlecker mit Vitalsana. Über das Büro in der Konzernzentrale in Ehingen und das Callcenter in Kornwestheim musste der Bundesgerichtshof nach der Pleite der Drogeriekette nicht mehr entscheiden.

Als weitere Spielart kam Tschechien dazu: Hier gründete ein Leipziger Marketingprofessor mit Unterstützung der Sparkasse den OTC-Discounter VfG, der heute zu Zur Rose gehört. Auch Volksversand – ein Ableger des Elektronikgroßhändlers Herlinghaus & Weil in Hagen – ist kurz hinter der Grenze bei Zittau in Liberec zu Hause. Nur auf die Idee, von Island oder Schweden aus zu versenden, ist noch niemand gekommen. Auch diese beiden Staaten stehen auf der Länderliste des Bundesgesundheitsministeriums (BMG), mit der die Belieferung von deutschen Kunden aus dem Ausland geregelt wird.

Einen geografischen Umweg braucht es aber eigentlich gar nicht: Gewinne lassen sich über den zwischengeschalteten Großhandel und über Dienstleistungsverträge abschöpfen. Eigentumsrechte sichern sich clevere Unternehmer über Marke und Domain. Die Apotheke hinter der Versandapotheke wird damit austauschb

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»
Politik

Stellungnahme zur PTA-Reform

ABDA: PTA müssen auf Gleichpreisigkeit warten»

Kassen gehen Minister an

Spahns Gesetz „ohne Vernunft, falsch und gefährlich“»

Europawahl

ABDA: Apotheker haben in Brüssel nicht viel zu melden»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekeschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»

Sartane

In zwei Jahren: Maximal 0,03 ppm NDMA und NDEA»

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»
Panorama

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»

Fachschaft Uni Bonn

Kittelwäsche und Noweda-Beauftragter»
Apothekenpraxis

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»