Interview Dr. Michael P. Kuck

Noweda-Chef erklärt den Zukunftspakt Alexander Müller, 24.09.2018 10:17 Uhr

Berlin - Fit für Amazon: Die Noweda ruft einen „Zukunftspakt Apotheke“ aus. Zur Erstausstattung gehören ein Apothekenportal und eine Kundenzeitschrift. Mit im Boot ist der Medienkonzern Burda. Im Interview erklärt Noweda-Vorstandschef Dr. Michael Kuck, wie es zu dem Projekt kam und wie es im Detail ausgestaltet ist.

ADHOC: Warum hat sich die Noweda entschieden, eine Gesundheitszeitschrift und eine Plattform ins Leben zu rufen?
KUCK: Noweda und Burda rufen nicht eine Gesundheitszeitschrift und eine Plattform ins Leben, sondern den „Zukunftspakt Apotheke“. Kernbestandteile sind die neuartige Apothekenkundenzeitschrift „My Life“, das bereits bestehende gleichnamige Gesundheitsportal „mylife.de“, die Bestellplattform „IhreApotheken.de“ sowie eine neuartige App für die Apothekenteams, mit der ein Informationskanal zwischen Herstellern und Apotheken geschaffen wird, zum Beispiel für Schulungsmaßnahmen und Produktinformationen.

ADHOC: Warum diese drei Bausteine?
KUCK: Kundenzeitschrift, Gesundheitsportal und die Online-Bestellplattform sind miteinander vernetzt, ergänzen damit einander, bewerben einander und ermöglichen damit eine hohe Reichweite in der Bevölkerung. Der „Zukunftspakt Apotheke“ ist damit ein Omnichannel-Konzept, welches stationär und online miteinander verbindet, um die Stärken der Vor-Ort-Apotheke gegenüber reinen Online-Anbietern bestmöglich zu nutzen. Es geht darum, Kunden über alle Kanäle in die Apotheken zu führen und sie langfristig zu binden. Mit dem „Zukunftspakt Apotheke“ können Vor-Ort-Apotheken ihre Vorteile, wie die sofortige beziehungsweise sehr kurzfristige Warenverfügbarkeit, ihre hohe fachliche Kompetenz und ihre Nähe zu Kunden und Patienten gegenüber dem wachsenden Arzneimittelversandhandel ab dem Frühjahr 2019 bestmöglich nutzen.

ADHOC: Wie kam es zu der Idee?
KUCK: Die Entscheidung zur Gründung des „Zukunftspakts Apotheke“ entstand vor dem Hintergrund der wachsenden Bedrohung durch Arzneimittelversender und potenzielle neue Marktteilnehmer wie Amazon. Es sind viele Mitglieder auf uns zugekommen und haben Interesse an einer gemeinsamen Lösung gezeigt. Mit dem Zukunftspakt Apotheke haben wir auf diesen Wunsch unserer Mitglieder reagiert. Wir wollen jetzt handeln, denn der Online-Wettbewerb wartet nicht. Der Zukunftspakt Apotheke ermöglicht es den Vor-Ort-Apotheken, dieser Bedrohung auf Augenhöhe zu begegnen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TK prüft Zusammenarbeit

Ada soll sensible Patientendaten an Facebook geschickt haben»

Rechenzentren

Neuer Chef für ARZ Darmstadt»

Apotheker entwickelt Vorbestell-Tool

PX Reach: Werbebudgets in Umsatz verwandeln»
Politik

Antwort an Michael Hennrich

Regierung: Erhebliche Bedenken gegen Rx-VV»

Lieferengpässe

BMG: Differenzierte Betrachtung notwendig»

Digitalisierung

Kassen-Update für Oma und Opa»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückruf: Levocetirizin Glenmark, Aspecton und Palexia retard»

Forschungsprojekt

Neurologische Erkrankungen durch Nanoplastik?»

Gerinnungshemmer

Bayer: Zulassungserweiterung für Xarelto»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

Trickdiebstahl

Wärmepflaster-Betrüger auf Apothekentour»

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»