Noweda/Burda: Zukunfspakt startet

, Uhr

Berlin - Am Montag beginnt die Zukunft, zumindest für Noweda und Burda und ihren „Zukunftspakt Apotheke“. Pünktlich zum 1. April fällt der Startschuss für zwei Elemente: Das neue Kundenmagazin „My Life“ erscheint erstmals und die Bestellplattform Ihreapotheken.de steht für Arzneimittelvorbestellungen in den Vor-Ort-Apotheken zur Verfügung.

Mit einer Gesamtauflage von rund 1,15 Millionen Exemplaren soll „My Life“ ab Montag in mehr als 6000 Apotheken kostenlos für Kunden erhältlich sein. Die Kundenzeitschrift ist einer der wesentlichen Bestandteile des „Zukunftspakts“ von Noweda und Hubert Burda Media zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken in Deutschland im Wettbewerb mit dem ausländischen Versandhandel. Das Magazin wird von einem Joint Venture der beiden Partner produziert.

Das Heft erscheint alle 14 Tage und damit wie die Apotheken Umschau immer am 1. und 15. eines Monats. Die am Zukunftspakt teilnehmenden Apotheken können wählen, ob sie ihren Kunden eine Basisversion oder eine erweiterte Version mit TV-Programm anbieten möchten. Darüber hinaus können Apotheken die Magazine individualisieren lassen, etwa mit dem eigenen Apothekenlogo. Zusätzlich kann ein Rätselheft bestellt werden. „Mit dem My life Diabetes-Spezialheft und einem My life-Kinderheft werden wir die Angebotspalette künftig noch erweitern“, so Kay Labinsky, Geschäftsführer BurdaLife.

Im Medizinteil finden die Leser ausführliche Gesundheitsdossiers, aktuelle News aus Forschung und Praxis sowie Artikel zu Achtsamkeit, Wohlbefinden und Fitness. Lifestylethemen umfassen etwa die Lebenswelten Genuss, Reise, Beauty, Haus & Garten. In der Erstausgabe geht es um gesunden Rücken, Impfung gegen Parkinson, Intervall-Fasten, ADHS bei Frauen oder den Yoga-Trend „Kunda-Dance“. Außerdem gibt es Beauty-Tipps für schöne Fingernägel, einen Ausflug auf die Trauminsel Malta sowie Frühlingstipps für Balkon & Terrasse und Pasta-Rezepte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Magnesium als Gratiszugabe
Sanicare verschenkt Doppelherz »
Konsumgüterkonzerne
Reckitt streicht Benckiser »

Mehr aus Ressort

Supermarkt vor Apotheke
Weleda verkauft lose Ware »
Wachstum um ein Viertel
DocMorris beerdigt Apo-Rot »
Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Gesundheitspolitische Sprecherin der Union
Maag verlässt den Bundestag zum 1. Juli»
Laschet wird Kanzlerkandidat
K-Frage: Söder gibt auf»
Neue arbeitsrechtliche Fragen
Positiver Test als Kurzurlaub»
Testpflicht in Sachsen und Berlin
Laientests nur unter Aufsicht»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B