Phoenix bringt Funke in Apotheken

, Uhr
Berlin -

Neben Apotheken Umschau und My Life gibt es demnächst eine weitere Kundenzeitschrift in der Offizin: Phoenix bringt in Zusammenarbeit mit der Funke-Mediengruppe das Magazin „Deine Apotheke“ auf den Markt: Ab Mai erscheint es mit einer Startauflage von 500.000 Exemplaren als erstes und einziges Frauenmagazin auf dem deutschen Apothekenmarkt. Aber auch mit dem Wort & Bild Verlag will Phoenix eng zusammenarbeiten.

Das Heft soll jeden Monat neu exklusiv in mehr als 5000 Apotheken bundesweit zur kostenlosen Mitnahme ausliegen und Teil eines „strategischen Mehrwertbündnisses“ sein. Phoenix verspricht ein Omnichannel-Konzept für die Vor-Ort-Apotheken und einen wichtigen Baustein zur Kundenbindung und Neukundengewinnung. „Mit ‚Deine Apotheke‘ erreichen wir bei den Endkunden innerhalb und außerhalb der Apotheken einen hohen Wiedererkennungswert. Wir werden die sehr große Reichweite der Funke-Medien nutzen und auch außerhalb des Magazins online und mit Print-Anzeigen für ‚Deine Apotheke‘ werben. Damit bringen wir zusätzliche Kunden in die angebundenen Apotheken“, erklärt Phoenix-Deutschlandchef Marcus Freitag.

„Für ‚Deine Apotheke‘ bringen wir zwei der großen Funke-Stärken zusammen – unsere starke Position als Player der Medienbranche im Gesundheitsbereich und die geballte Kompetenz unserer Mediengruppe in den Bereichen Digital, Tageszeitungen und Frauenzeitschriften“, betont Funke-Geschäftsführer Andreas Schoo. „Mit dem Start von ‚Deine Apotheke‘ bieten wir den Apothekenkundinnen ein Frauenmagazin in Kiosk-Qualität mit hochwertigen und professionellen Lifestyle-Inhalten. Mit diesem Konzept öffnen wir unseren Werbekunden den Weg in die Vor-Ort-Apotheken und bauen unseren Geschäftsbereich ‚Health‘ noch weiter aus. Wir sind froh, dabei mit dem Pharmagroßhändler und Gesundheitsdienstleister Phoenix den idealen Partner für dieses Projekt an der Seite zu haben.“

In der ersten Ausgabe des Magazins findet sich auf 84 Seiten ein breiter Themenmix aus Lifestyle, Health und Service. „Unsere Marktforschung hat ganz deutlich ergeben: Die Leserinnen legen großen Wert auf Gesundheit und Ernährung, wünschen sich aber zugleich umfassende und attraktiv aufbereitete Beiträge zu Unterhaltung, Mode, Beauty oder Wohnen“, erläutert Freitag. „Wir freuen uns zusammen mit Funke eine Marktlücke zu schließen. Mit dem weiten Themenspektrum des Magazins bieten wir unseren Apothekenkunden und den Endkundinnen einen hohen Mehrwert.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Ursapharm will Produktion ausbauen
Hylo wird Dachmarke »
Mehr aus Ressort
Ältester Kommissionierautomat
Rowa #1 geht in Rente »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs»
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise»