Apothekenmagazine

Apotheken Umschau und My Life im Vergleich APOTHEKE ADHOC, 02.04.2019 11:29 Uhr

Berlin - Noweda liegt jetzt mit der ersten Ausgabe von „My Life“ aus dem Hause Burda nach eigenen Angaben in 6000 Apotheken. Die knapp 100 Seiten starke Kundenzeitschrift orientiert sich erkennbar an der Apotheken Umschau vom Wort & Bild Verlag. Doch es gibt auch Unterschiede zwischen den Heften, mit denen die Verlage ab sofort um die Gunst der Apotheker und ihrer Kunden konkurrieren. Ein Vergleich.

Hinweis auf Apotheken
Beide Hefte schmücken sich auf der Titelseite mit dem Apotheken-A. Die Umschau weist traditionell gleich unter dem Logo darauf hin, das Heft sei „bezahlt von ihrer Apotheke“. Einen solchen Hinweis gibt es bei My Life nicht, dafür heißt es ganz oben auf der Seite: „Ihre Gesundheit, Ihre Apotheke“. Ganz unten steht: „My Life – beraten vom Apotheker-Forum und Stiftungs-Beirat“. Im Impressum wird ein „regulärer Einzelpreis“ von 36 Cent netto genannt.

Das Titelblatt
My Life zeigt eine junge Frau mit nacktem Rücken. Sie blickt verträumt zur Seite und befindet sich dem blauen Hintergrund zufolge offenbar am Meer. Damit soll auf die Rücken-Geschichte verwiesen werden. Eine wenigstens halbnackte Frau zur Bebilderung des Themas Rückenleiden hat schon bei Burdas Flaggschiff Focus seit Langem Tradition. Auf dem Titelblatt geht es insgesamt bunter zu als bei der Umschau: Burda kündigt mit drei zusätzlichen Fotos weitere Themen an. Zudem wird auf eine Gewinnchance von 20.000 Euro verwiesen – jedes Heft hat eine persönliche Glückszahl. Auf der Rückseite wird für das Bestellportal IhreApotheke.de verwiesen: „Online bestellt. Vor Ort abgeholt. Rundum versorgt“, heißt es zu dem zweiten Baustein im Zukunftspakt von Noweda und Burda.

Die Apotheken Umschau wählte für die erste April-Ausgabe einen Mann mittleren Alters mit graumelierten Haaren und Drei-Tage-Bart, der mit seinen stahlblauen Augen in die Kamera schaut. Er soll auf die Titelgeschichte über Psychotherapien verweisen. Vier weitere Themen werden unten auf dem Titel des Magazins mit Überschriften angekündigt. Zudem wird auf die Rezepttipps und – je nach Version – das TV-Programm verwiesen. Das Wort Apotheke kommt dreimal vor; unter anderem in der Unterzeile „bezahlt von ihrer Apotheke“.

Titelgeschichte
Die Umschau macht mit einem Artikel über Psychotherapie und Medikamente auf. „Hilfe für die Seele“, titelt das Blatt. Auf neun Seiten wird über Therapiemöglichkeiten aufgeklärt. Zu Wort kommen ein Apotheker, eine Psychotherapeutin ein Forscher und eine Patientin.

Ebenfalls neun Seiten umfasst das „Rücken-Dossier“ von My Life. Die Titelgeschichte beginnt im zweiten Drittel des Hefts auf Seite 34. Wie in der Umschau berichtet ein Betroffener, der groß auf einem Foto dargestellt wird. Bildlich werden weniger Experten dargestellt. Grafisch werden das Thema Bandscheibe vorgestellt und Tipps für Rückenübungen gegeben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Verbreitung von Sars-CoV-2

Intaktes Coronavirus in Aerosolen gefunden»

Neuer Höchstwert seit Mai

USA: 1500 Corona-Tote in 24 Stunden»

Symptome

Covid-19: Woher kommt die Riechstörung?»
Markt

Telemedizin und eRezept

Noventi steigt bei MORE ein»

Apotheken-Plattformen

Amamed wittert Chance: Kostenloses Basispaket»

Plattform zur Nutzenbewertung

Iqvia: Klinische Studien mit Apps auf Rezept»
Politik

Neun Treffen, keine Lösung

BMG äußert sich zu Apothekenfragen»

Kasse nimmt Apotheke in die Pflicht

Beschaffungskosten: Apotheker muss für Patienten geradestehen»

LAK Hessen

Apothekerin steigt in Geschäftsführung auf»
Internationales

Notbevorratung durch Unternehmen und Regierung

Brexit: UK bunkert Arzneimittel für den Ernstfall»

Kooperation

GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein»

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»
Pharmazie

Hohe Sensitivität und Spezifität

KI soll Darmkrebs diagnostizieren»

Arzneimittelrückrufe

Nitrosamine in Arzneimitteln: Mögliche Ursachen identifiziert»

Rückruf

Minirin: Emra folgt Kohlpharma»
Panorama

Corona-Maßnahmen

Maskenpflicht: Kunde verletzt Polizisten»

Automatische Formatierung

Wegen Excel: Forscher benennen Gene um»

Durchsuchung der Deutschlandzentrale

Polizeieinsatz: Anschlagsdrohung gegen Novartis»
Apothekenpraxis

Gurgellösungen zum Schutz vor Corona

Povidon-Iod: Wirksam gegen Sars-CoV-2»

Brief an Spahn und Spahn

Apotheker retaxiert Retax»

Änderung im Rahmenvertrag

Lieferengpässe: Keine Mehrkosten für Versicherte»
PTA Live

Apotheken gegen häusliche Gewalt

„Maske 19“: Codewort am HV soll bundesweit helfen»

Apothekenpflichtige Fertigarzneimittel

Blutegel in der Dokumentation»

Notfallkontrazeptiva bei GZSZ

Pille danach: „Hormonüberdosis für Schlampen“?»
Erkältungs-Tipps

OP-Maske, FFP und KN95

Wie schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung vor Infekten?»

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»
Magen-Darm & Co.

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»

Aktivität

Laufen in der Schwangerschaft»

Ernährung, Sport und Vitamine

Schwanger zu werden, ist nicht nur Frauensache»
Medizinisches Cannabis

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Ein besonderer Bereich des Gesichts 

Augenpflege: Sanft und feuchtigkeitsspendend»

Gefahren bei falscher Pflege

Wimpern und Augenbrauen: Schützende Sensibelchen»

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»