Apothekenmagazine

Apotheken Umschau und My Life im Vergleich APOTHEKE ADHOC, 02.04.2019 11:29 Uhr

Berlin - Noweda liegt jetzt mit der ersten Ausgabe von „My Life“ aus dem Hause Burda nach eigenen Angaben in 6000 Apotheken. Die knapp 100 Seiten starke Kundenzeitschrift orientiert sich erkennbar an der Apotheken Umschau vom Wort & Bild Verlag. Doch es gibt auch Unterschiede zwischen den Heften, mit denen die Verlage ab sofort um die Gunst der Apotheker und ihrer Kunden konkurrieren. Ein Vergleich.

Hinweis auf Apotheken
Beide Hefte schmücken sich auf der Titelseite mit dem Apotheken-A. Die Umschau weist traditionell gleich unter dem Logo darauf hin, das Heft sei „bezahlt von ihrer Apotheke“. Einen solchen Hinweis gibt es bei My Life nicht, dafür heißt es ganz oben auf der Seite: „Ihre Gesundheit, Ihre Apotheke“. Ganz unten steht: „My Life – beraten vom Apotheker-Forum und Stiftungs-Beirat“. Im Impressum wird ein „regulärer Einzelpreis“ von 36 Cent netto genannt.

Das Titelblatt
My Life zeigt eine junge Frau mit nacktem Rücken. Sie blickt verträumt zur Seite und befindet sich dem blauen Hintergrund zufolge offenbar am Meer. Damit soll auf die Rücken-Geschichte verwiesen werden. Eine wenigstens halbnackte Frau zur Bebilderung des Themas Rückenleiden hat schon bei Burdas Flaggschiff Focus seit Langem Tradition. Auf dem Titelblatt geht es insgesamt bunter zu als bei der Umschau: Burda kündigt mit drei zusätzlichen Fotos weitere Themen an. Zudem wird auf eine Gewinnchance von 20.000 Euro verwiesen – jedes Heft hat eine persönliche Glückszahl. Auf der Rückseite wird für das Bestellportal IhreApotheke.de verwiesen: „Online bestellt. Vor Ort abgeholt. Rundum versorgt“, heißt es zu dem zweiten Baustein im Zukunftspakt von Noweda und Burda.

Die Apotheken Umschau wählte für die erste April-Ausgabe einen Mann mittleren Alters mit graumelierten Haaren und Drei-Tage-Bart, der mit seinen stahlblauen Augen in die Kamera schaut. Er soll auf die Titelgeschichte über Psychotherapien verweisen. Vier weitere Themen werden unten auf dem Titel des Magazins mit Überschriften angekündigt. Zudem wird auf die Rezepttipps und – je nach Version – das TV-Programm verwiesen. Das Wort Apotheke kommt dreimal vor; unter anderem in der Unterzeile „bezahlt von ihrer Apotheke“.

Titelgeschichte
Die Umschau macht mit einem Artikel über Psychotherapie und Medikamente auf. „Hilfe für die Seele“, titelt das Blatt. Auf neun Seiten wird über Therapiemöglichkeiten aufgeklärt. Zu Wort kommen ein Apotheker, eine Psychotherapeutin ein Forscher und eine Patientin.

Ebenfalls neun Seiten umfasst das „Rücken-Dossier“ von My Life. Die Titelgeschichte beginnt im zweiten Drittel des Hefts auf Seite 34. Wie in der Umschau berichtet ein Betroffener, der groß auf einem Foto dargestellt wird. Bildlich werden weniger Experten dargestellt. Grafisch werden das Thema Bandscheibe vorgestellt und Tipps für Rückenübungen gegeben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Moderna will erster sein

EU-Zulassungsantrag für Corona-Impfstoff noch heute»

Mundschutz auf Rezept

Apotheken: Bund soll FFP2-Masken liefern»

Interessenkonflikt?

RKI: Abteilungsleiter an Test-Firma beteiligt»
Markt

Erst Expresslieferung, dann Amazon?

Apo-Discounter: „Nur die Hälfte der Apotheken wird überleben“»

Pandemie drückt aufs Auslandsgeschäft

PharmaSGP: Zweite Welle vermiest das Jahr»

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»
Politik

Wie weit geht die Meinungsfreiheit?

Vorwurf Nazi-Propaganda: Kammer ermittelt gegen Apotheke»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Chargenüberprüfung

Riboirino: Weiße Verunreinigung am Flaschenhals»

Einstellung der Spritze beachten

Dosierungsfehler bei Eyela Fertigspritze »

Antikörper als Therapiedurchbruch

Blinatumomab: Ohne Chemo gegen Leukämie»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»
Apothekenpraxis

Masken-Verordnung

Spahn: FFP2-Ausgabe verzögert sich»

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»

Kunden gehen wegen Rabatt-Arzneimittel zur Polizei

Karlsruhe: Rauferei wegen Rabattvertrag»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»