TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime

, Uhr
Berlin -

Der Zukunftspakt Apotheke um Noweda/Burda startet eine TV-Kampagne für die Plattform IhreApotheken.de. Der Fernsehsport wird am kommenden Freitag erstmals ausgestrahlt, ist aber schon jetzt auf der Homepage von IhreApotheken.de zu sehen.

Ein erkälteter Mann liegt im Bett, der Sprechertext lautet: „Für alle, die sofort Hilfe brauchen – und nicht erst irgendwann.“ Zu dem Satz „Für alle, die individuellen Service brauchen“ wird eine Botendienstszene gezeigt. Eine schwangere Frau am Tablet nutzt offenbar schon den Service des Zukunftspakts: „Für alle, die Medikamente online bestellen wollen – und das sicher.“ Zum Schluss ist noch eine typische Beratungsszene in der Apotheke zu sehen. Der Text: „Und für alle, die die persönliche Beratung schätzen.“

Zum Schluss heißt es: „Ihre Apotheken sind jetzt online und vor Ort. Einfach ausprobieren auf ia.de.“ Die verkürzte URL hat sich der Zukunftspakt neuerdings gesichert. Die Homepage wurde zudem überarbeitet und soll benutzerfreundlicher sein.

Der TV-Spot wird sowohl bei öffentlich-rechtlichen als auch privaten Sendern ausgestrahlt – und das nicht nur zu Randzeiten. Am kommenden Montag zum Beispiel hat sich der Zukunftspakt den prominenten Platz bei der ARD kurz vor der Tagesschau gesichert. Mit der Kampagne will der Verbund die direkte Kundenkommunikation starten, um IhreApotheken in der breiten Bevölkerung bekannter zu machen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Wettbewerbshüter haben Bedenken
Phoenix: Platzt der Megadeal? »
Reduzierter Botendienst wegen Umweltschutz
„Vier Touren am Tag brauchen Apotheken nicht“ »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Beschlüsse des Ärztetages
Praxen befürchten Ruhestandswelle»
„Es ist keine evidenzbasierte Medizin“
Ärztetag streicht Homöopathie-Weiterbildung»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»