Apothekenplattform

Pro AvO: Mauve als Erster in der Schnittstelle APOTHEKE ADHOC, 07.11.2019 16:49 Uhr

Berlin - Das Softwarehaus Mauve ist erster zertifizierter Umsetzungspartner von Pro AvO. Die Initiative hat kürzlich die Schnittstellen ihres Portals für andere Marktteilnehmer geöffnet. Die 400 Apotheken, die Mauve-Kunden sind, sollen damit direkt zum geplanten Start der Digital-Plattform an diese angeschlossen werden.

Für die Teilnahme sollen die Apotheken laut Mauve nur geringe technische Voraussetzungen erfüllen müssen: Sie brauchen einen Webshop und einen Internetanschluss. Der Webshop sei notwendig, um die Warenwirtschaft der Apotheke mit der Plattform zu verbinden und damit das Angebot der Apotheke in das digitale Schaufenster zu stellen. Apotheken, die bereits eine digitale Lösung wie effizin, callmyApo oder Vimedi von Noventi, Mea von Sanacorp, Gesund Leben von Gehe, Click & Collect von Wort & Bild oder Curacado nutzen, können ebenfalls an die pro AvO-Plattform angebunden werden. Die nun vorgenommene Zertifizierung sei der Sicherheitsstandards wegen vom in Zusammenarbeit mit dem TÜV Hessen durchgeführt worden. Der TÜV dient dabei als Trust Center für alle externen Dienstleister, die sich als Umsetzungspartner an das Portal anschließen wollen.

Bei Mauve zeigt man sich überzeugt von Pro AvO, nachdem man die Portallösung geprüft hat. „Wir sind der Überzeugung, dass das Konzept und die technische Umsetzung von Pro AvO mit der Einführung des eRezepts Maßstäbe setzen werden“, so Geschäftsführer Christian Mauve. „Daher ist es für uns nur folgerichtig, dass wir unsere Apothekenkunden so schnell wie möglich ,Pro AvO-ready` machen, damit sie zum Start der Digital-Plattform im nächsten Jahr Teil des Konzepts sein können.“

Für Pro AvO wiederum ist Mauve der erste Schritt zu einer möglichst breiten Abdeckung im Markt. „Mit einem zusätzlichen starken Befürworter und Entwicklungspartner an unserer Seite wollen wir Pro AvO auf eine möglichst breite Basis stellen, damit alle Apotheken von unserer Digital-Plattform profitieren können – unabhängig von dem Webshop-Anbieter, für den sie sich entschieden haben“, so Geschäftsführer Peter Menk.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Infektionen in Deutschland

Coronavirus: Behörden versuchen sich zu wappnen»

Steigende Todesfälle unter Covid-19

Woran sterben die Corona-Opfer?»

Pandemie

Coronavirus: Infektionen in BaWü und NRW bestätigt»
Markt

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»

Mehrkosten für Patienten

Kassen: Kein Desloratadin mehr auf Rezept»
Politik

Preiskampf empfohlen

Iges-Gutachten (2006): Zuckerbrot und Peitsche für Apotheken  »

Sonntagsfrage: Grüne jagen Union

Apotheker wollen Merz»

CDU-Krise

Merz: Spiele auf Sieg nicht auf Platz »
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemtests nun auch für Coronavirus»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»