Online-Kampagne

Noweda spottet über Versandapotheken APOTHEKE ADHOC, 18.06.2019 15:23 Uhr

Noweda wirbt mit einer neuen Kampagne für die eigene Bestellplattform.

Berlin - Mit einer neuen provokanten Kampagne wirbt Noweda für die Apotheke vor Ort und weist auf die eigene Bestellplattform hin. Über soziale Netzwerke wird ein Video verbreitet, das den zwielichtigen Lieferanten eines Versandhändlers vor seinem Kofferraum beim Burgeressen zeigt. „Würdest du denen vertrauen?“, heißt es in dem Video.

Rüdiger heißt der Lieferant der erfundenen Versandapotheke „Mega-Web-Arzneimittel-xxl.de“. Er sitzt mit Kappe und brauner Uniform auf der Ladefläche seines Lieferfahrzeugs, isst Burger und trinkt offenbar einen Softdrink. Der Kofferraum wirkt überfüllt und am Fahrzeug steht „Web-Arzneimittel“.

In dem knapp 20 Sekunden langen Spot wird gefragt, ob der Zuschauer „diesen Arzneimittelversender“ kenne. „Versprechen können die echt viel, pünktliche Lieferung zum Beispiel“, heißt es weiter. „Trau nicht irgendwem. Trau deiner Apotheke.“ Natürlich darf am Ende der Hinweis auf die Plattform „Ihreapotheken.de“ nicht fehlen. Die Kampagne wird über den Hashtag „donttrustrüdiger“ verbreitet. Der Beitrag wurde bereits von mehreren Apotheken auf Facebook geteilt.

Noweda läutet mit der Kampagne die Werbung für den „Zukunftspakt Apotheke“ ein, für den der Großhändler mit dem Verlag Hubert Burda Media kooperiert. Bei dem Video handelt es sich laut Unternehmensangaben um einen ersten Teaser. Mit den Spots bei Youtube, Facebook, Instagram und Snapchat soll eine online-affine Zielgruppe angesprochen werden, um sie auf das Thema Arzneimittelsicherheit aufmerksam zu machen.

Für Noweda-Chef Dr. Michael Kuck vermittelt die Kampagne „wichtige Botschaften und lässt dabei den Spaßfaktor nicht zu kurz kommen“. Es gehe darum, zu verdeutlichen, dass Arzneimittel Waren der besonderen Art sind und dass ihr Bezug über die Vor-Ort-Apotheke sicher, qualitativ hochwertig und vertrauenswürdig sei. „Auch als Vorbestellung über IhreApotheken.de.“ Am Zukunftspakt beteiligen sich laut Noweda 7000 Apotheken.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»
Politik

Digitalisierung

Becker: Großes Interesse an DAV-App»

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Keine Folgeschäden für Kinder»

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

Projekt Autofreie Zone

Abgeschnitten: Apotheke plötzlich im Sperrgebiet»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»