Wie DocMorris ins Impressum von IhreApotheken.de kam

, Uhr

Berlin - Seit Anfang der Woche ist das neue Noweda-Bestellportal IhreApotheken.de scharf gestellt. Dort können Patienten bei einer Apotheke in ihrer Nähe Arzneimittel reservieren und/oder nach Hause liefern lassen. Auch die Übermittlung von Rezepten ist möglich. Zum Start hatte es durch ein Versehen Nowedas Feindbild Nummer 1 – DocMorris – ins Impressum von IhreApotheken.de geschafft. Und sogar Internetriese Amazon ist mit im Spiel. Zur Abwicklung der Bestellungen kooperiert die neue Plattform mit Apotheken.de. Dort werden Bestellungen über einen Amazon-Server abgewickelt.

Im Impressum und als Fußzeile auf der Seite IhreApotheken.de fand sich bis gestern Nachmittag eine seltsame Passage: „Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Betreiber des Portals und verantwortlich: IhreApotheken.de, KVK-Nr. 14066093.“

KVK steht für Kamer van Koophandel und ist das niederländische Handelsregister. Unter der Nummer 14066093 ist dort DocMorris gemeldet. Da weite Teile der Angaben an dieser Stelle auf der Seite IhreApotheken.de 1:1 dem Text auf der Homepage der niederländischen Versandapotheke entsprachen, liegt der Verdacht nahe, dass man sich vom DocMorris-Impressum hat inspirieren lassen – inklusive Registernummer.

Noweda hat auf den Hinweis von APOTHEKE ADHOC reagiert und das Impressum korrigiert. Der neue Eintrag lautet: „Betreiber des Portals und verantwortlich: IhreApotheken.de, HRB: 22888, Amtsgericht Essen.“ Eine Sprecherin erklärte auf Nachfrage: „Bei der Angabe der KVK-Nummer handelt es sich um den Fehler eines Mitarbeiters in der Frontend-Entwicklung, der leider nicht sofort aufgefallen ist. Der Fehler wurde bereits korrigiert.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Erst ab der 201. Lieferung 20 Cent pro Fahrt
Apomap: Botendienst-Software wird kostenlos »
Minister bei Drogeriekette
Spahn eröffnet dm-Testzentrum »
Weiteres
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Erst ab der 201. Lieferung 20 Cent pro Fahrt
Apomap: Botendienst-Software wird kostenlos»
Minister bei Drogeriekette
Spahn eröffnet dm-Testzentrum»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B