VISION.A 2019

Blaues Plasma: Wundpflaster aus Star Trek APOTHEKE ADHOC, 22.03.2019 09:29 Uhr

Berlin - Es gibt Innovationen, bei denen spürt man, dass die Zukunft schon begonnen hat. Die Technologie von Coldplasmatech gehört dazu. Geschäftsführer Dr. Carsten Mahrenholz zeigte bei der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC, wie er die Wundversorgung mit seiner Entwicklung revolutionieren will.

„Was wir gemacht haben, ist, ein Gerät aus Star Trek aus der Science Fiction in die Wirklichkeit zu holen“, bringt es Mahrenholz auf den Punkt. Dabei sieht die Gerätschaft, die er mit seinem Start-up entwickelt hat, absolut unscheinbar aus: Ein kleiner weißer Kasten mit einem einzigen Knopf zum An- und Ausschalten. Über ein Kabel ist die Box mit einem Patch verbunden, der auf eine offene Wunde aufgelegt wird. Die Anwendungsanleitung für die Gerätschaft besteht aus gerade einmal vier Schritten: Wundauflage anschließen, Folie abziehen, auf die Wunde aufbringen, Gerät einschalten. Doch die Technik, die es beinhaltet, ist absolut disruptiv, denn Mahrenholz will damit die bisher gängige Wunddesinfektion über Bord werfen.

Der kleine Kasten erzeugt sogenanntes Kaltes Plasma. Man kennt diese Anwendung tatsächlich aus Star Trek. In der TV-Serie wurde eine ähnliche Gerätschaft zum Versiegeln von Wunden benutzt, Mahrenholz hat die Technologie nun in die Wirklichkeit und zur Anwendungsbereitschaft gebracht. „Bei Kaltem Plasma handelt es sich um einen Aggregatzustand, den ein Gas haben kann, wenn ich ihm genug Energie zuführe“, erklärte Mahrenholz in seinem Silent Lab bei VISION.A den Zuhörern. Dabei wird die normale Umgebungsluft durch Energiezufuhr ionisiert und bekommt neue Eigenschaften. Die wichtigste davon: Sie wird bioaktiv. Bakterien, Pilze und andere Keime tötet sie in Sekundenschnelle ab.

Mahrenholz sieht vor allem zwei große Anwendungsfelder: multiresistente Keime und chronische Wunden. Die Zunahme multiresistenter Keime wird nicht umsonst bereits als gesamtgesellschaftliche Bedrohung gesehen: „MRSA sind der Grund, warum wir wieder an der Schwelle zum Mittelalter stehen, nämlich kurz vor der Panresistenz, an der unsere heutigen Antibiotika nicht mehr weiterhelfen.“ Bei 16 Millionen Operationen in Deutschland herrscht vor allem in Krankenhäusern Angst vor den scheinbar unaufhaltsamen Keimen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Pneumokokken-Impfstoff

Prevenar ist zurück»

Modellprojekt

Bundeswehr testet Diensthunde als Corona-Schnüffler»

Corona-Schutzmaßnahmen

Einzelhandel: Landespolitiker wollen Maskenpflicht abschaffen»
Markt

Großhandel

IT-Störung: Wannen für 200 AEP-Kunden verspätet»

Natürlich zu vollerem Haar

Neu von Orthomol: Hair intense»

Corona-Krise

Umsatzeinbruch bei Beiersdorf»
Politik

Fehlmedikation bei Parkinson-Patienten

Bundesregierung: Kein Interesse an Aut-idem-Reform»

Zukunftspakt spendiert Werbeflächen

My Life: Kampagne von Kammer und Verband»

Österreich

Wirkstoffverordnung: Hersteller gegen Gesundheitsminister»
Internationales

Gesundheitsausschuss stimmt für Festpreise

Schweiz: Apotheker sollen nur noch das Billigste abgeben»

Führungswechsel

EMA: Pharmazeutin als neue Geschäftsführerin»

Risiko weiterhin hoch

Schweinepest: Fester Zaun geplant»
Pharmazie

AMK-Meldung

Daivobet: Abweichende Haltbarkeitsangaben»

Rückruf

Ibuflam geht retour»

Modelle für die Corona-Forschung

Uni Bochum züchtet Test-Lungen»
Panorama

Nachhaltigkeitsprojekt

Apothekenwald: Die ersten Bäume sind gepflanzt»

Baldrian, Hopfen & Co.

Heilkräuterwanderung – gefragt wie nie»

12 Jahre Gefängnis für Pfusch-Apotheker

Zyto-Skandal: BGH weist Revision zurück – Urteil rechtskräftig»
Apothekenpraxis

Mehrwertsteuersenkung

Preiswirrwarr in der Freiwahl»

Hilfstaxe

Rückwirkende Rabatte: Retax-Welle überrollt Zyto-Apotheken»

Kein Scherz!

Kein Filialleiter zu finden: Apotheke zu verschenken»
PTA Live

ZL prüft Ophthalmika

Ringversuch: Hypertone Natriumchlorid-Augentropfen»

Auf den Bindungspartner achten

Dosierung anpassen: Coffein oder Coffeincitrat?»

Frau zieht im Verkaufsraum blank

Braunschweig: Popo-Diebin schlägt schon wieder zu»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»