VISION.A 2019

Start-up Audition: Virtuelle Realität gegen Parkinson APOTHEKE ADHOC, 20.03.2019 19:29 Uhr

Berlin - Sieben Start-ups in 21 Minuten: Das klingt ambitioniert und ist es auch. Bei der Start-up Audition von VISION.A, der Digitalkonferenz von APOTHEKE ADHOC, haben sieben junge Unternehmen die Gelegenheit erhalten, ihre Innovationen vor dem Fachpublikum zu pitchen und es dann entscheiden zu lassen. Gewonnen hat eine einfache, aber geniale Geschäftsidee.

Parkinson ist eine grausame Krankheit, die Betroffene im alltäglichen Leben enorm einschränken kann. Besonders gefährlich und bis heute wissenschaftlich noch nicht restlos erklärt, ist das Phänomen, das man „Freezing“ nennt: Betroffene werden durch eine Muskelblockade gelähmt und können nicht weiter laufen. Doch Maren Demant hat eine Lösung für das Problem, die auf den ersten Blick beinahe unrealistisch wirkt: Ihr Unternehmen Invisible Room hat eine Augmented-Reality-Anwendung entwickelt, die die Blockade bei Parkinson-Patienten innerhalb von Sekunden lösen kann. Und zwar, indem ihnen in einer 3D-Brille eine Treppe gezeigt wird. „Das Gehirn wird dabei ausgetrickst und angeregt, die Bewegung wieder aufzunehmen“, erklärte sie bei der Start-up Audition und überzeugte das Publikum mit ihrer Vorstellung.

Invisible Room belegte damit den ersten Platz der Start-up Audition bei VISION.A 2019. Wie ihre sechs Mitbewerber hatte Demant genau drei Minuten, um zu erklären, was ihr Geschäftskonzept einzigartig und nützlich macht. Es war ein hartes Rennen bei bester Stimmung, bei dem alle sieben Vortragenden eine Punktlandung hinlegten: Zum Teil auf die Sekunde genau haben sie ihre Geschäftskonzepte erläutert, die von einem hygienischen Venenstauer bis zu einem Ernährungstagebuch reichten.

Den zweiten Platz belegte Dr. Paul Hammer mit dem von ihm gegründeten Unternehmen Biomes, das eine DNA-basierte Mikrobiom-Analyse für den Endverbraucher anbietet. „Wir wollen das Leben aller Menschen verbessern, indem wir ihnen helfen, ihren Körper auf Grundlage ihrer DNA besser zu verstehen“, erklärt Hammer. Denn die rund 1000 Mikrobenstämme, die jeder von uns in seiner Darmflora trägt, beeinflussen unser Wohlbefinden von der Verdauung bis zum Immunsystem. Biomes analysiert Art, Menge sowie Zusammensetzung der Mikroben und gibt darauf aufbauend Empfehlungen. Den Apothekern im Publikum machte er seinen Test mit der Kundenbindung schmackhaft, denn wenn der Verbraucher erfährt, welche Probiotika er nehmen sollte, kommt er mit großer Wahrscheinlichkeit zurück.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Kollagen-Trinkampulle

Orthomol Beauty setzt auf Men»

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»
Politik

Nachunternehmerhaftung

Aufatmen beim Phagro: Kein Kostenschub»

Wiederholungsrezept, Schönheits-OP, sexuelle Gewalt

Omnibus: Koalition erweitert Masernschutzgesetz»

Botendienst, Nachtdienst, BtM

Kabinett: Höheres Honorar ab Anfang 2020»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Polizeieinsatz

Schrecken für das Team: Verdächtiges Paket in Apotheke»

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»
Apothekenpraxis

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Austausch unter Kollegen

Lieferengpässe: Umschlagplatz Facebook»

Aufbauschulung für PTA

„Nicht jede PTA will mehr Verantwortung“»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »