So erleben Pharmaziestudenten die VISION.A

, Uhr
Berlin -

Pharmaziestudenten aus ganz Deutschland sind auch in diesem Jahr zu VISION.A angereist, um sich in Sachen Digitalisierung inspirieren zu lassen. Dem Apothekennachwuchs ist sich jetzt schon sehr bewusst, wie wichtig das Thema in Zukunft für die Branche sein wird. Rund 30 Studenten sind im Kühlhaus in Berlin Feuer und Flamme.

Im Gespräch mit Studenten aus Düsseldorf und Mainz zeigt sich, dass sie das Thema Digitalisierung bei ihrem späteren Berufsweg im Blick haben: „Gerade bei diesem Gesundheitsminister darf man sich nicht hinter Traditionen verstecken und muss offen für Neues sein. Das ist der Grund, warum wir uns bei der Fachschaft um einen Platz bei der VISION.A beworben haben.“ Auch die angehenden Pharmazeuten aus Greifswald sind vom Programm begeistert. Auf TV-Moderatorin Dunja Hayali haben sie sich schon im Vorfeld besonders gefreut: „Ich finde sie sehr interessant, weiß aber noch nicht so recht, was sie mit unserer Branche zu tun hat. Aber es ist klasse, dass sie hier ist", freute sich eine der Studentinnen vor dem Start.

„Das Thema Digitalisierung ist leider an den Unis noch nicht so recht angekommen", sagt eine angehende Pharmazeutin. Den Getränkeroboter haben sie und ihre Kommilitonen besonders ins Herz geschlossen: „Das wäre doch toll, wenn der während der Vorlesung Getränke bringen könnte!“ Das Programm wird nochmals begutachtet und es wird besprochen, welches Thema der Silent Labs am interessantesten erscheint.

Dann geht es los, die Studentengruppe macht sich gegen 10 Uhr auf den Weg zum Kubus im Level 1. Das Opening steht bevor, und die Neugierde wächst. Vom großen Konferenzraum aus bestaunen die angehenden Pharmazeuten auch die nächste Etage mit der Gallery of Inspiration. „Ach, da können wir dann nachher einfach so herumgehen und uns alles anschauen? Das ist ja eine klasse Location!“ Die Begeisterung ist deutlich zu spüren. „Gut, dass wir gleich in den Saal gekommen sind“, freut sich ein Student „Das wird jetzt richtig voll hier!“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Letzte Hoffnung E-Rezept
Zur Rose verliert Rx-Geschäft »
Gesundheitspolitischer Sprecher der Union
Sorge (CDU): Jagdkurs statt Bundestagsdebatte »
Mehr aus Ressort
Tipps für einen gelungenen Impfstart
Impfarzt: Apotheker:innen sollten erst Routine lernen »
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben »
Weiteres
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»