Schweiz

Apotheken verkaufen Antibiotika-Anbrüche Tobias Lau, 03.04.2019 14:11 Uhr

Berlin - Im Schweizer Kanton Tessin setzen die Apotheken zur Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen auf Eigeninitiative. Seit Anfang des Jahres geben viele von ihnen nur noch genau die Zahl an Tabletten an die Patienten ab, die ihnen der Arzt verschrieben hat. Die Patienten zahlen trotzdem die gesamte Packung.

Die Initiative geht zurück auf den Kantonsapotheker Giovan Maria Zanini. Ende vergangenen Jahres schickte er einen Rundbrief an die Apotheken des Kantons, in dem er die Idee unterbreitete und zur freiwilligen Teilnahme aufforderte. Seit Anfang des Jahres setzt die Mehrzahl der Apotheken in der italienischsprachigen Region Zaninis Plan um: Kommt ein Patient und hat vom Arzt beispielsweise vier Tage lang je zwei Tabletten eines Antibiotikums verschrieben bekommen, geben die Apotheker auch nur acht Tabletten ab. Ist die kleinste verfügbare Schachtel eine Zehnerpackung, öffnet sie die Apotheke und behält zwei Tabletten zurück.

Verlängert der Arzt die Behandlung, können die Patienten die übrigen Tabletten abholen oder mit einer Folgeverordnung „verrechnen“. Besteht kein weiterer Bedarf, entsorgt die Apotheke die restlichen Tabletten. So soll verhindert werden, dass Patienten die überzähligen trotzdem einnehmen, sie später ohne eine ärztliche Verordnung für andere Krankheiten benutzen oder sie an Dritte weitergeben. Schweizer Patienten sind auch bisher schon angehalten, überzählige Tabletten zur Entsorgung in der Apotheke abzugeben. „Mit unserem System nehmen wir diesen Schritt einfach vorweg“, zitiert der Schweizer Rundfunk SRF Zanini.

Das Amt des Kantonsapothekers dient der Umsetzung von Bundes- und Kantonsgesetzen und -vorschriften auf lokaler Ebene. Er überwacht unter anderem die Umsetzung des Heilmittel- und des Betäubungsmittelgesetzes, den Arzneimittelverkehr, die abgebenden Betriebe, die Ausübung von Heilmittelberufen und die Rezeptur. Dabei hat er jedoch auch gestalterische Möglichkeiten, wie die Arzneimittelbehörde Swissmedic auf Anfrage erklärt: So kann er beispielsweise Empfehlungen abgeben oder Initiativen wie die jetzige in Tessin starten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»

Auktionsplattformen

Ebay-Angebot: Antibiotika auf Vorrat»

Herztransplantationen

Organspende: Ermittlungen gegen Klinik»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»