Rechenzentren

ARZ Haan: Geschäftsführer Haubold geht Alexander Müller, 13.09.2019 12:14 Uhr

Berlin - Das ARZ Haan verliert nach Informationen von APOTHEKE ADHOC Geschäftsführer Thomas Haubold. Der langjährige Mitarbeiter hat seinen Vertrag gekündigt und ist bereits von seinen Tätigkeiten freigestellt. Auch der Produktionsleiter wird das Unternehmen verlassen.

Haubold war mehr als 30 Jahre beim ARZ Haan tätig. Schon in den frühen 90er-Jahren war er als Softwareentwickler im Haus, das damals noch Rechenzentrum nordrhein-westfälischer Apotheken hieß. 2002 hatte er sich zum IT-Leiter hochgearbeitet, im April 2013 war er dann sogar in die Geschäftsführung der ARZ Service aufgerückt, damals zusammen mit Stefan Mühr. Seit Anfang 2017 war er dann vorübergehend alleiniger Geschäftsführer. Anfang dieses Jahres wurde ihm Klaus Henkel zur Seite gestellt, der zuvor lange Jahre für den Konkurrenten AvP tätig war.

Henkel wird nach derzeitigem Stand die Geschäftsführung alleine verantworten, soll aber mit Oliver Kröbel schon im Oktober einen Vertriebsleiter an die Seite gestellt bekommen. Das ARZ Haan muss aber offenbar noch einen Posten neu besetzen, denn Produktionsleiter Rochdi El Ghadouani verlässt das Rechenzentrum ebenfalls.

Das ARZ Haan hat auf Nachfrage nur die Personalie Haubold bestätigt, da es sich hierbei um einen Geschäftsführerposten handelt. Er hat seinen Vertrag zu Ende 2020 gekündigt, ist aber schon freigestellt – ein Agreement, das sicher auch seiner langen Tätigkeit beim Unternehmen Rechnung trägt.

Der Betriebsrat hat sich in einer Stellungnahme bereits mit Bedauern zu dem Ausscheiden der beiden Führungskräfte geäußert. Beide hätten über lange Jahre das Unternehmen mitgeprägt. Auch wenn man in der Sache gestritten habe, sei man für ein stets „faires und konstruktives Miteinander“ dankbar. Der sechsköpfig Gemeinschaftsbetriebsrat Haan sieht „mit Sorge, welche Lücke bleiben wird“.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»

Verbrauchermagazine

Marktcheck checkt Iberogast»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Ausschuss-Tagung

WHO-Experten prüfen Fortschritte im Kampf gegen Ebola»

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»
Apothekenpraxis

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»

Lieferengpässe

BPI: Natürlich sind die Kassen schuld»

vdek-Analyse

Kassen: Welcher Lieferengpass?»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »