Neuer Geschäftsführer für ARZ Haan

, Uhr
Berlin -

Das Rechenzentrum ARZ Haan hat einen neuen Geschäftsführer: Thomas Haubold wurde neben Ursula Socha-Kühn, Werner Marienfeld und Stefan Mühr zum weiteren Geschäftsführer der operativ tätigen ARZ Service GmbH bestellt. Haubold übernimmt zunächst gemeinsam mit Marienfeld das Ressort Produktion & IT.

Haubold begann nach Firmenangaben vor 25 Jahren seine Karriere mit einer Ausbildung bei der ARZ-Gruppe. Zuletzt war er als Bereichsleiter in der Softwareentwicklung tätig. „Wir sind stolz, dass derartige Karrieren – vom Auszubildenden zum Geschäftsführer – bei uns im Konzern möglich sind“, sagte Siegfried Pahl, Vorstand des Rechenzentrums.

Die Bestellung von Haubold stelle einen nächsten Schritt des Generationenwechsels in der Leitungsebene des Konzerns dar, teilte das Unternehmen mit: Marienfeld werde mittelfristig altersbedingt aus der Geschäftsführung ausscheiden.

Das apothekereigene Rechenzentrum ARZ Haan bearbeitet jährlich 74 Millionen Rezepte mit einem Volumen von rund 6 Milliarden Euro. 200 Mitarbeiter sind bei der ARZ Service GmbH beschäftigt. Zum ARZ-Konzern gehören außerdem die Abrechnungszentrale für Hebammen (AZH) und das Rechenzentrum für Heilberufe (RZH).

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
„Wie kommen Sie auf diese Idee?“
Abgaberegeln: Overwiening kontert Kassenvertreterin »
Apothekerin zieht notfalls vor Gericht
Aufsicht verbietet Abgabeterminal »
Mehr aus Ressort
Ältester Kommissionierautomat
Rowa #1 geht in Rente »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs»
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise»