Internetkonzerne

Amazon kauft Versandapotheke dpa/APOTHEKE ADHOC, 28.06.2018 15:34 Uhr aktualisiert am 28.06.2018 16:18 Uhr

Berlin - Amazon steigt mit der Übernahme der US-Versandapotheke PillPack in den Medikamentenhandel ein. PillPack spezialisiert sich auf die Betreuung von Patienten, die Arzneimittel auf Rezept bekommen: Die Firma stellt die Medikamente zusammen und organisiert den Versand. Amazon nannte keinen Kaufpreis.

PillPack ist spezialisiert auf das Verblistern zum tag- und stundengerechten Stellen der Arzneimittel. Außerdem verfügt die Versandapotheke über eine ausgefeilte Software zur zeitgerechten Versandsteuerung.

Das Team von PillPack vereine ein tiefes Verständnis für den Apothekenmarkt mit einem Fokus auf Technologie, sagte Jeff Wilke, Amazon CEO Worldwide Consumer. Das Unternehmen sorge für eine bedeutende Verbesserung der Lebensqualität seiner Kunden, indem es Zeit erspare und sie gesünder mache. Dabei wolle man helfen. „Wir sind gespannt darauf, was wir zusammen für unsere Kunden tun können.“

„PillPack macht es für jeden Kunden einfach, das richtige Medikament zur richtigen Zeit zu bekommen und sich gesünder zu fühlen“, so TJ Parker, Mitgründer von PillPack und heutiger CEO. „Wir sind begierig darauf, zusammen mit Amazon und Partnern in der Gesundheitsindustrie den Menschen in den USA zu helfen, einen besseren Apothekenservice zu bekommen.“

Das Unternehmen wurde 2013 von TJ Parker, Apotheker in zweiter Generation, und Betriebswirt Elliot Cohen gegründet; beide hatten sich am Massachusetts Institute of Technology kennengelernt. Dritter Partner war der Grafiker Brian Hoffer. Bei der ersten Finanzierungsrunde sammelten die Gründe eine halbe Million US-Dollar ein, in den darauf folgenden Jahren stiegen die Investoren Atlas Venture (3,5 Millionen Dollar), Accel (8,8 Millionen Dollar), CRV (50 Millionen Dollar) und Astral Capital (55 Millionen Dollar) ein.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Importquote

Kohlpharma: Heißer Draht zu Altmaier»

Einkaufskonditionen

Phagro: Nulltoleranz bei Direkt-Rabatten»

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

mobile Praxen

Ärztemangel: Bahn baut noch mehr Medibusse»

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»