Einbruch

Diebe klauen 9000 Pillen – und ein Sandwich APOTHEKE ADHOC, 18.09.2018 12:57 Uhr

Berlin - Eigentlich wollten die Unbekannten nur in ein Geschäftshaus in Edgefield einbrechen. Weil aber nebenan eine Apotheke ist, untersuchten sie die gleich mit. Sie stahlen mehr als 9000 Pillen und taten etwas besonders Gemeines.

Wir kennen alle das Gefühl: Am Vorabend stellen wir etwas in den Gemeinschaftskühlschrank. Und am nächsten Morgen ist der Joghurt verschwunden. In den meisten Fällen sind Kollegen die Täter. Nicht so in der Apotheke in Edgefield im US-Bundesstaat South Carolina.

Dort stellten die Mitarbeiter morgens fest, dass jemand die Büroräume ausgeraubt hatte. Der Schaden liegt bei rund 7200 US-Dollar – plus drei Dollar für ein Sandwich. Offensichtlich hatten der oder die Täter Hunger bekommen. So eine Einbruchstour ist ja auch anstrengend.

In den übrigen Räumen haben die Täter rund 1300 Dollar Bargeld zusätzlich erbeutet. In Eile schienen die Diebe jedenfalls nicht gewesen zu sein. Sie nahmen sich Zeit für ihre kleine Sandwich-Pause. Die Verpackung ließen sie zurück.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bonbonhersteller

Ricola: Familie gibt Führung ab»

Handelsplattformen

Wort & Bild übernimmt Curacado-Führung»

Generikahersteller

Zentiva holt neuen Geschäftsführer»
Politik

Datenaffäre

Null und Nichts und -1»

Rx-Boni beim BVerwG

Preisbindung: Entscheidung fällt in Leipzig»

Spahns Plan B

Versender werden gegen Boni-Deckel klagen»
Internationales

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»

OTC-Marketing

Holografie: Fliegende Flaschen in der Offizin»
Pharmazie

Lungenkrebs

Takeda bringt Brigatinib»

Hämoglobinurie

FDA-Zulassung für Ravulizumab»

AMK-Meldung

Lyrica: Reimport mit falscher Stärke»
Panorama

Sie wusste nichts von der Tat

Passantin verschenkt Messer aus Apotheken-Überfall»

200. Geburtstag Theodor Fontanes

Lieber Buchstaben als Mumien»

44.000 Tabletten

Alprazolam: Schmuggler fliegt im Zug auf»
Apothekenpraxis

Hamburg

Apotheker mit Axt getötet»

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zu viele Nebenwirkungen»

Jour Fixe Liefer- und Versorgungsengpässe

Grippeimpfstoffe hätten reichen müssen»
PTA Live

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»

Wechselwirkungen

Immunsuppressivum überdosiert – Apotheke ist gefragt»

Pharmareferentin sucht die große Liebe

„Andere machen Paarship und Tinder, ich gehe zum Bachelor“»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»