Apotheker fordert Diebesgut vom Täter

, Uhr
Berlin -

Ein mutiger Apotheker hat in Hoyerswerda Ladendiebe verfolgt und einem von ihnen das Diebesgut abgenommen. Der Diebstahl fand in der „Apotheke im Treff 8“ am Lipezker Platz statt.

Immer wieder sind Apotheken „beliebte“ Zielorte von Kriminellen. Am Mittwochnachmittag wandten zwei Täter in Hoyerswerda diesen Trick an: Einer versuchte, den Apotheker abzulenken, der zweite räumte derweil Waren im Wert von rund 100 Euro aus einem Regal.

Als der Apotheker die Sache mitbekam, stellte er die beiden zur Rede und nahm die Verfolgung der Flüchtenden auf. Einem der Diebe konnte er das soeben Gestohlene wieder abnehmen, danach konnten beide entkommen.

Gegenüber der Polizei konnte der beherzte Apotheker auch noch eine Personenbeschreibung eines mutmaßlichen Komplizen liefern, der in einem Auto auf die Ladendiebe wartete.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Hausärzte klagen über fehlenden Impfstoff
„Womit sollen die Apotheken impfen?“»
Pfeiffer befürchtet Beitragssteigerung
Kassen wollen Ausgaben drücken»
Verkauf auch ohne BfArM-Listung möglich
Ansturm auf Schnelltests: Ramschgefahr»
Covid-19-Fälle in der Familie
Corona befeuert Personalnot in Apotheken»
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs»