Dieb stiehlt dutzende Packungen Voltaren

, Uhr
Berlin -

Der Schock war groß: Apothekerin Dr. Ute Lippert wollte nachts noch schnell etwas erledigen, als sie feststellte, dass in ihre Hof- und Ratsapotheke im bayerischen Ansbach eingebrochen worden war. Der oder die Täter hatten die Kasse samt Bargeld geklaut – und dutzende Packungen Voltaren Schmerzgel.

„Mein Mann und ich wollten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nur nochmal kurz in die Apotheke, weil wir noch etwas zu erledigen hatten“, erinnert sich die Pharmazeutin. „Erst auf den zweiten Blick habe ich dann gesehen, dass die Tür einen kleinen Spalt weit offen stand – aus etwas größerer Entfernung hätte ich das gar nicht bemerkt“, sagt sie. Erschrocken stellte sie fest, dass sie aufgebrochen worden war, und alarmierte die Polizei.

„Die Beamten waren innerhalb von drei Minuten da. Das ging echt schnell, aber die Wache ist auch gleich um die Ecke.“ Wie und wo genau die Einbrecher sich Zugang verschafften, verrät Lippert aus nachvollziehbaren Gründen nicht: „Das wäre eine Steilvorlage für Nachahmungstäter.“ Bevor sie selbst ihre Offizin betreten konnte, sicherten die Polizisten die Apotheke und überprüften insbesondere, dass sich niemand mehr in den Räumlichkeiten befand.

Die Nacht war damit dahin. „Wir standen dort bis morgens um fünf“, sagt sie. Denn nach der Polizei rückte erst einmal die Spurensicherung an. „Die haben auch sowas wie einen Notdienst.“ Drinnen hielt sich der Schaden auf den ersten Blick in Grenzen: Lediglich um den Kassenplatz herum war es verwüstet. „Die hatten offensichtlich erst versucht, die Kasse zu öffnen, um an das Geld zu kommen. Als sie daran gescheitert waren, haben sie einfach die ganze Kassenschublade mitgenommen.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke »
Apotheker und Journalist
Werner Hilbig verstorben »
Weiteres
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Apotheker und Journalist
Werner Hilbig verstorben»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»