Stiller Alarm irrtümlich ausgelöst

Plötzlich stand die Polizei vor der Tür APOTHEKE ADHOC, 06.04.2019 09:39 Uhr

Berlin - Überraschung kurz nach Feierabend: Im bayerischen Straubing stand plötzlich die Polizei vor der Bären-Apotheke. Das Team wollte gerade nach Hause gehen. Verwirrung unter den Mitarbeitern – wer hat die Polizei gerufen?

Alle waren sich einig: niemand. Des Rätsels Lösung: Der Notruf war unabsichtlich ausgelöst worden. „Wir sind vor kurzem umgezogen und wussten anfangs nicht, wo wir den Notknopf befestigen sollen. Deshalb haben wir ihn nach Betriebsschluss in den Tresor gelegt“, erklärt Apotheker Tobias Schmid. „Leider haben wir nicht bemerkt, dass der Knopf sich in der Tür eingeklemmt hatte und stiller Alarm ausgelöst wurde.“

Als plötzlich die Polizei in der Apotheke stand, war die Überraschung deshalb groß. Das Missverständnis konnte rasch aufgeklärt werden. „Der Knopf blieb einige Zeit lang gedrückt, sodass gleich mehrfach Alarm ausgelöst wurde.“

Der Apotheker entschuldigte sich bei den angerückten Polizisten für den Fehlalarm. „Leider kann man Polizisten ja kein Trinkgeld geben, aber wir wollen uns herzlich bedanken. Sie waren sehr schnell da“, sagt Schmid. Im Notfall wisse er jetzt, dass er sich auf die Straubinger Polizei verlassen kann – und das sei für den Apotheker sehr beruhigend.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»

Versandapotheken-Studie

„Die Kleinen werden aufgeben“»
Politik

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»

Hauptstadtkongress

Schmidt: Krawatte nesteln statt diskutieren»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»

Rote-Hand-Brief

Tyverb: Änderungen der Fachinformation»
Panorama

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»

Porträt

Die Apotheker Big Band»

Cannabis

Anruf im Notdienst: Mein Dealer ist nicht da»
Apothekenpraxis

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»

Arzneimittellieferung

Für 6,40 Euro: Pillentaxi übernimmt Botendienst»

Marketing

Enten zu den Medikamenten!»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»