Gallery of Inspiration

Zukunft testen bei VISION.A APOTHEKE ADHOC, 22.02.2019 12:53 Uhr

Berlin - Anschauen, anfassen, ausprobieren – das bietet die Gallery of Inspiration. Eine coole Mischung aus Unternehmen, die neue und innovative Ideen vorstellen, wird die Gäste bei VISION.A – der Digitalkonferenz von APOTHEKE ADHOC  – faszinieren. Auf zwei Stockwerken, den Kuben, findet die Zukunft statt. Die Besucher müssen nur noch eintauchen in die Welt von morgen.

VISION.A schafft Raum zum Ausprobieren von Innovationen. Hier kann man testen, spielen, Erfahrungen sammeln und diskutieren. Sie wollten immer schon mal einen 3D-Drucker bei der Arbeit sehen? Eine teilweise beleuchtete Wirbelsäule, eine riesige Flasche Augentropfen für den Messeauftritt, es gibt kaum etwas, das moderne 3D-Drucker nicht beherrschen. Die Experten von Contura Modellbau sind zu Gast auf der Gallery of Inspiration. Für 3D-Fans eignen sich die im Contura-Webshop angebotenen Lampen und Leuchten, die aus Echtholz, Furnier und lichtleitendem Acrylglas bestehen und jede Offizin noch schöner machen. Modell Nuage, die Wolke, gibt es in verschiedenen Ausführungen und zu moderaten Preisen.

Die Experten von Reddo aus Dresden verbinden digitale und analoge Welten, das Unternehmen wurde 2015 gegründet. Der Fokus liegt hier auf Soft- und Hardware, die die Kunden wirklich weiterbringt. Überlegen Sie sich als Besucher jetzt schon einen Spruch, den Sie vor Ort auf einen Stoffbeutel drucken möchten! Die von Reddo bringen nämlich ihre Designbox mit, um in Berlin innovatives Marketing zu präsentieren.

Die Mitarbeiter von Gestalt Robotics machen, kurz gesagt, Roboter schlauer. Mit der von ihnen entwickelten Technik wird zum Beispiel der Kommissionierer schneller und besser. Auch Lieferketten können effizienter gestaltet werden. Und es sind Unternehmen wie Gestalt Robotics, die uns Wesen wie Pepper, den freundlichen Roboter, näherbringen. Roboter „Eero“ zum Beispiel arbeitet bereits seit einiger Zeit erfolgreich in der finnischen Apotheke „Seitsemän Veljeksen Apteekki“ in Nurmijärvi nördlich von Helsinki. Wo der 1,20 Meter große Roboter auftaucht, sorgt er für Aufmerksamkeit und Lächeln. Seine Jobbeschreibung: Kunden begrüßen und wie ein Hotel-Rezeptionist dem Besucher erste Informationen geben. Und eines Tages übernimmt er sicher noch weitere Aufgaben, die den Menschen das Leben erleichtern.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Interview Dr. Peter Schreiner und Antonios Vonofakos

Pro AvO: Eine Plattform kann doch jeder»

APOSCOPE-Digitalisierungsstudie

Bestellplattformen: Noweda-Zukunftspakt liegt vorn»

Mittelohrentzündung

Otofren: „Otovowen“ als Tablette»
Politik

Brandenburg

Kammer und Verband schreiben Brandbrief an ABDA»

Kein Rx-Boni-Verbot

Boni-Deckel: Revival für SPD-Vorschlag»

Westfalen-Lippe

Erste Online-Kammerwahl: Attacke auf ABDA»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»

Polypharmazie

„Viele wissen nicht, wofür sie was nehmen“»
Panorama

Dumm gelaufen

Einbrecher vergisst Einkaufstüten – und kommt zurück»

Parasiten

Erste Borreliose-Fälle in Thüringen»

Digitalisierung

Marketing in sozialen Medien: Ballett tanzen im Minenfeld»
Apothekenpraxis

Frühjahrsbevorratung verspätet sich

Cetirizin Hexal kommt später»

Zusatzempfehlungen

Apotheker coacht Kollegen: „Irgendwann platzt der Knoten“»

LABOR-Debatte

„Haben Sie noch eine Probe für mich?“»
PTA Live

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»

Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“»

Neues auf YouTube

Alchemilla und die Lifehacks»
Erkältungs-Tipps

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»

Hausmittel

Fünf Tipps zum richtigen Gurgeln»