Notdienst-Etikette

„Wofür wir heute Nacht nicht so gerne aufstehen“

, Uhr
Berlin -

Wofür darf ein Notdienst in Anspruch genommen werden und wann sollte ein nächtlicher Gang zur Apotheke besser überdacht werden? Daniela von Nida, Inhaberin der Alten Apotheke im hessischen Groß-Zimmern, hat auf Grundlage eigener Erfahrungen ein paar goldene Regeln in einem Facebook-Post für ihre Kunden zusammengefasst.

Jedes Mal dieselben Erlebnisse. Häufig wird von Nida wegen Schwangerschaftstests oder Erkältungsmitteln aus dem Schlaf gerissen. Davon inspiriert hat sie rechtzeitig vor Ostern die „Dos and Don‘ts“ in einem ausführlichen Beitrag auf Facebook zusammengefasst.

Das sei keine isolierte Aktion. „Wir klären hier vor Ort regelmäßig darüber auf, wann die Feuerwehr gerufen oder die medizinischen Notfalldienste in Anspruch genommen werden sollen“, sagt die Apothekerin. „Ich finde es gut, die Leute regelmäßig aufzuklären.“ Bis jetzt habe es auf ihren lustig zu lesenden, aber durchaus ernst gemeinten Post nur positive Reaktionen gegeben. „Gerade die Menschen, die quasi vom ‚Notdienst-Fach‘ sind, waren alle ganz begeistert.“

Damit auch Kollegen sich Anregungen holen können, dokumentieren wir mit Erlaubnis der Apothekerin ihren Beitrag.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Störtebeker rettet Apotheke
14 Stunden Stromausfall im Notdienst »
„Internet-Apotheke macht im Übrigen KEINE Not-Dienste“
Im Notdienst: Grippostad-Preisdebatte und 1 Google-Stern »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick »
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Neues Angebot für die Schweiz
Weleda will Rezepturen herstellen»
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis»
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick»
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»