Die dümmsten Sprüche im Notdienst | APOTHEKE ADHOC
Kundengespräche

Die dümmsten Sprüche im Notdienst

, Uhr
Berlin -

Begegnungen der dritten Art gehören zum Notdienst dazu. Dieser Fall hier ist zwar schon ein paar Jahre her, kann aber als zeitloser Klassiker durchgehen: Ein Mann klingelt mitten in der Nacht den Apotheker raus und bittet ihn, einen Geldschein zu wechseln. Er benötigt Kleingeld für den Zigarettenautomaten. Der Apotheker zeigt sich hilfsbereit, zieht vom Wechselgeld aber die Notdienstgebühr ab. Der „Kunde“ sagt nichts – ist vielleicht auch besser für ihn. Mindestens einen schlauen Satz im Notdienst hat sich aber jeder Apotheker schon abgeholt. Eine Auswahl.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verbraucherzentrale kritisiert Datenschutz
Telemedizin: Drittanbieter schöpfen Daten ab»
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Phase I vielversprechend
Brustkrebs: Hoffnung auf Impfung»
Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
Roche: Positive Daten zu Crovalimab»
Ausbildungsvergütung unterdurchschnittlich
PTA- und PKA-Azubis: Weniger als Maurerlehrlinge»
Über- & Unterfunktion sehr häufig
Schilddrüse: Das Gaspedal des Körpers»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»