Neutral, bunt oder für Kinder

Masken-Verkauf: Über 100 Stück in 24 Stunden Cynthia Möthrath, 01.04.2020 12:35 Uhr

Berlin - In Zeiten der Corona-Krise wird vielerorts die Solidarität besonders großgeschrieben. Die Apotheke Vornewald im nordrhein-westfälischen Schlangen hat ihr Sortiment um selbstgenähten Mund- und Nasenschutz erweitert: Dadurch werden nicht nur die Anwohner mit Schutzausrüstung versorgt, sondern auch ein ortsansässiger Näh-Laden unterstützt.

Unterstützung für die kleineren Läden

Unter anderem über Facebook macht die Apotheke von Inhaberin Ursula Vieth auf das Angebot aufmerksam: „Ab sofort haben wir Mund- und Nasenmasken zu verkaufen.“ Ein besonderer Dank geht an eine Kundin der Apotheke, die einen eigenen Stoff- und Näh-Laden im Ort besitzt. Die bunten Masken wurden jedoch bewusst nicht von ihr gespendet. „Das möchten wir gar nicht, denn sie ist ja ein kleiner Einzelhändler“, erklärt PTA Andrea Pollmeier. Schließlich hätten vor allem die kleineren Läden nun mit der Situation zu kämpfen und würden nicht über die Runden kommen.

Wie genäht, so verkauft

Über 100 Masken wurden Anfang der Woche zum Verkauf in der Apotheke bereitgestellt: Darunter sind verschiedene Größen und Masken für Kinder in allen erdenklichen Farben und Mustern. Doch so schnell die Masken da waren, so schnell waren sie auch wieder vergriffen. „Innerhalb eines Tages waren alle verkauft“, berichtet Pollmeier. Neue Vorbestellungen laufen bereits: „Wir werden noch welche nachgeliefert bekommen. Viele Kunden haben aber schon angerufen und Masken zurücklegen lassen, sodass auch diese wieder schnell weg sein werden.“ Doch auf der Facebook-Seite der Apotheke gibt es Hoffnung: Die Kundin nähe sich die Finger „wund“ um die Apotheker weiterhin jeden Tag mit neuen Exemplaren zu versorgen. „Aber keine Sorge, denn solange noch Stoff zum Nähen da ist, werden wir auch weiterhin versorgt!“

Bunte Alternative zu überteuerten Masken

Die meisten Kunden seien ganz begeistert von der Idee. Schließlich würden die bunten Modelle auch viel schöner aussehen, als ein einfacher Mundschutz. Außerdem würden die „normalen“ Masken mittlerweile zu horrenden Preisen verkauft werden. „Soviel Geld zu verlangen ist schon fast moralisch verwerflich“, findet auch Pollmeier. „Wir entschuldigen uns schon immer für den Preis, aber leider ist der Einkauf schon so teuer.“ Doch die PTA hat eine Beobachtung gemacht: „In den vergangenen Wochen scheint Geld keine wirkliche Rolle mehr zu spielen“, erklärt sie. Viele würden den Preis zahlen, nur um versorgt zu sein.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Eine Million Flaschen nicht nutzbar

Desinfektionsmittel: Ministerium muss umetikettieren»

Abda warnt, Landesregierungen geben grünes Licht

Corona-Test: Sachsen erlaubt Verkauf in Apotheken»

Corona-Kriminalität

Festnahmen nach Millionen-Betrug mit Atemmasken »
Markt

Klinikkonzern lässt Tele-Ärzte sitzen

Medgate: Rhön steigt schon wieder aus»

Großhandel

Corona-Flaute bei Phoenix»

„Da ist jeder einzelne Apotheker superglücklich“

Von Tele-Ärzten, Uralt-Edikten und Henkern»
Politik

Recht auf Zerschlagung und Verbannung

Amazon & Co: EU will härter gegen Internetriesen vorgehen»
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Beleidigung von Spahn»

Doppelter Virus-Herbst

Ärzte zu Grippeimpfung: Risikogruppen zuerst!»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Missbrauch vermeiden

FDA fordert Warnhinweis für Benzodiazepine»

Chargenrückruf

Pyolysin: Falsche Gebrauchsinformation»

Vier Chargen betroffen

Midazolam mit falscher Haltbarkeit»
Panorama

Weiterbildungsangebot für PTA

Zum Apothekenfachwirt in Osnabrück»

Verleihung am 1. Oktober

Drosten, Putsch, Broemme: Bundesverdienstkreuze für Corona-Helden»

Schüler klagten

Gericht zur Maskenpflicht: Pauschales Attest reicht nicht»
Apothekenpraxis

„In der Verantwortung, jetzt nicht zu kneifen“

Nordrhein: Die ersten Apotheker haben geimpft»

Teilnahme an Modellprojekten

Impfen in Apotheken: Vorher Versicherung checken!»

Grippeimpfstoffe

Apotheken können Spahns Reserve bestellen»
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»