Debatte um Atemmasken

Mundschutzpflicht in der Öffentlichkeit: Sinnvoll oder unnütz? APOTHEKE ADHOC, 31.03.2020 10:52 Uhr

Berlin - Der Blick in eine Innenstadt: Tausende auf den Straßen und jeder trägt einen Mundschutz – diese Bilder kannte man früher, vor der Coronakrise, aus Ländern wie Japan oder Südkorea. Nun rechnen jedoch immer mehr Menschen in Deutschland damit, sich auch hierzulande an diesen Anblick gewöhnen zu müssen. Die thüringische Universitätsstadt Jena hat als erste Kommune in Deutschland eine Atemmaskenpflicht in der Öffentlichkeit eingeführt. Ob das auch bundesweit kommt, ist nicht klar – und ob es Sinn ergeben würde, ist umstritten.

Für viele Apothekenmitarbeiter wäre es eigentlich gar keine so große Umstellung: Einer Aposcope-Umfrage zufolge arbeiten 25,7 Prozent der Apothekenteamteams bereits mit Mundschutz, 20,4 Prozent planen diese Maßnahme. Und es gibt auch schon Apotheken, die eine Mundschutzpflicht zum Mittel der Wahl erkoren haben: Wer die Schlüssel-Apotheke im schweizerischen Rheineck betreten will, trägt eine Maske oder muss für drei Franken eine kaufen. Der Inhaber sieht das vor allem als Schutz für sich selbst: Wenn seine Kunden ihn anstecken, könne er nicht mehr für sie da sein. Bei den Behörden kam das nicht gut an. Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit hält die Verpflichtung für „ein bisschen übertrieben“.

Im Nachbarland Österreich sieht der Gesetzgeber das wohl etwas anders: Die Regierung von Bundeskanzler Sebastian Kurz verkündete am Montag die Pflicht, Nasen- und Mundschutz in Supermärkten zu tragen. Ab Mittwoch sollen dort Masken verteilt werden – mittelfristig sei jedoch auch eine generelle Mundschutzpflicht in der Öffentlichkeit möglich. Dass die Masken derzeit schwer zu bekommen sind, hält Kurz nicht von der Maßnahme ab. Selbst gebastelte Masken würden als ausreichender Mundschutz ebenfalls akzeptiert. Von unseren südlichen Nachbarn schwappt das Thema nun nach Deutschland über, trifft jedoch auf Widerstände.

So wägt die bayerische Landesregierung, die sich in der Coronakrise schon mehrmals als Vorreiter und Einzelgänger bei der Verschärfung von Schutzmaßnahmen hervorgetan hat, nun ab, ob eine solche Pflicht Sinn ergibt. „Uns beschäftigt der Gedanke ehrlich gesagt auch“, erklärte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag. Es gäbe allerdings noch keine konkreten Pläne. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich da schon detaillierter geäußert: Eine Mundschutzpflicht in Supermärkten halte er für sinnvoll, eine generelle Verpflichtung wolle er aber nicht einführen – und zwar aus ganz praktischen Gründen: „Dazu müssen wir erst die ausreichende Zahl an Masken haben, ohne dass der vorrangige Einsatz im medizinischen und pflegerischen Bereich beeinträchtigt wird. Dieser hat absolute Priorität“, so Kretschmann.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Dem Syndrom auf der Spur

Kawasaki-Syndrom oder neue Erkrankung»

Neue Impfstoff-Strategie

Auf der Suche nach „Corona-Killerzellen“»

Erster Erfolg

Corona-Impfstoff zeigt Wirkung»
Markt

Bayer

Teilerfolg im Glyphosat-Streit»

Außendienst

Apotheken wünschen sich Vertreter zurück»

Fachmesse

Expopharm ist abgesagt»
Politik

BMG räumt Probleme ein

Jede fünfte Schutzmaske war mangelhaft»

„Staatliche Aufgabe“

Kassen wollen Corona-Tests nicht bezahlen»

Corona-Krisenpaket

Familienbonus: 300 Euro je Kind»
Internationales

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»

Österreich

Impfapotheke statt Impfpflicht»
Pharmazie

Sartan-Skandal

Amlodipin/Valsartan Betapharm: Zulassung ruht»

Globale Zusammenarbeit

Lehren aus Corona: Weltweite Beobachtungsforschung»

Teuerstes Medikament der Welt

Zolgensma vor deutschem Marktstart»
Panorama

Apotheker und Designer

„Apotheke-vor-Ort“-Masken»

Ausgefallene Schutzimpfungen

Wegen Corona: 80 Millionen Kleinkinder ungeimpft»

BÄK-Ärztestatistik 2019

Jeder fünfte Arzt ist über 60»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Corona-Bonus auf Rezept»

Anerkennung fürs Team

Corona-Bonus: Apotheker schüttet 15.000 Euro aus»

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Boni in jeder vierten Apotheke»
PTA Live

Masernschutzgesetz

Impfpflicht für Apothekenteams?»

Nachhaltigkeit

Zuckerrohrverpackung und Kaffeesatz-Peeling»

Nicht so gut wie sein Ruf

Kokosöl: Unberechtigter Hype?»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»