Revision

Der einfach nettere Pharmazierat Carolin Ciulli, 31.12.2018 08:48 Uhr

Berlin - Apotheker Michael Becker will mit dem Vorurteil des bösen Pharmazierats aufräumen. „Ich bin mir sicher, dass keiner als kleiner Kaiser durch die Apotheke geht und eine Schreckensdynastie auslöst“, sagt der Inhaber der Lender Apotheke im baden-württembergischen Sasbach. Mit einem Newsletter klärt der Pharmazierat Kollegen regelmäßig über die häufigsten Fehler und Fragen auf. Er verspricht: Niemand habe sich vor einer Revision zu fürchten.

Seit zwölf Jahren ist Becker selbstständiger Apotheker. Nach der Übernahme modernisierte er die Lender Apotheke in Stadtrandlage. Sein damaliger Pharmazierat sprach ihn an, ob er nicht seine Nachfolge übernehmen wolle. „Wichtig war ihm, dass es jemand ist, der diplomatisch ist und gut mit Menschen umgehen kann.“ Seit 2015 ist Becker für das Regierungspräsidium Freiburg unterwegs, insgesamt besuchte er rund 40 Apotheken. „Reibereien gab es bisher keine“, sagt er.

Das negative Image des Pharmazierats ist aus seiner Sicht völlig falsch. „Dass der Pharmazierat als Knecht Ruprecht dargestellt wird, das finde ich traurig und erschreckend zugleich.“ Als Pharmazierat komme er als Kollege in die Apotheken. „Ich nehme Mängel auf, berate aber und helfe als Coach auf Augenhöhe so gut ich kann. Ich helfe meinen Kunden im HV und meinen Kollegen vor Ort.“

Wichtig sei, dass man als Pharmazierat in der Revision auf die einzelnen Fälle individuell eingehe. „Natürlich erlebe ich vieles, auch Schicksale. Darauf muss man Rücksicht nehmen“, sagt er. Natürlich gebe es auch in seinem Einzugsgebiet Apotheken, die schließen mussten, weil jahrelang nicht modernisiert worden sei. Er mache keinen Unterschied zwischen großen und kleinen Apotheken, genauso wenig wie er in seiner Offizin eine Zwei-Klassen-Medizin je nach Geldbeutel praktiziere.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Hüffenhardt bleibt verboten

OLG Karlsruhe weist DocMorris-Berufung ab»

Gericht erklärt weiteres Vorgehen

DocMorris-Klage gegen Apothekerkammer»

Pharmakonzerne

Boehringer erweitert Onkologie-Portfolio»
Politik

Rx-Versandverbot

Bundestag: Bühler-Petition jetzt online»

Apothekenstärkungsgesetz

Phagro schlägt Alarm: EU-Großhändler ohne Preisbindung»

Masern-Impflicht und MDK-Reform

Drei Gesetze: Spahn-Day im Kabinett»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Akromegalie

Octreo: Ratiopharm bringt Sandostatin-Generikum»

Medikamente in der Schwangerschaft

Antiepileptika verzögern Sprachentwicklung beim Kind»

Sichelzellkrankheiten

Beschleunigte Zulassung für Crizanlizumab»
Panorama

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»

Alternativmedizin

Drei Tote: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»
Apothekenpraxis

Rx-Boni-Verbot beschlossen

Kabinett stimmt Spahns Apothekengesetz zu»

Oxycodon-Charge betroffen

Securpharm-Panne: Falscher 2D-Code aufgedruckt»

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»
PTA Live

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»