Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte APOTHEKE ADHOC, 25.04.2019 11:24 Uhr

Berlin - Die Pharmazieräte der Hauptstadt haben Verstärkung bekommen: Im März hat das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) 13 neue ehrenamtliche Pharmazieräte ernannt, die den Kollegen bald auf die Finger schauen. Einer von ihnen ist Dr. Thomas Beier, Inhaber der Galenus-Apotheke auf dem Ku‘Damm.

Bis Dr. Beier die Urkunde in der Hand halten konnte, brauchte es eine Weile: 2017 sah er in einem Rundschreiben der Kammer die Bekanntmachung, dass das Lageso dringend ehrenamtliche Pharmazieräte sucht. Denn die Zahl war bis zur aktuellen Ernennung stark gesunken, nur noch zehn Pharmazeiräte gab es in Berlin. Für Beier war es die Gelegenheit: „Ich habe selbst einige ehrenamtliche Pharmazieräte im Freundeskreis und hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt, das auch zu machen“, erzählt er.

Im folgenden Bewerbungsgespräch konnte er überzeugen und kam in die Auswahl der Behörde. „Im Laufe des vergangenen Jahres haben wir dann das Fortbildungsprozedere durchlaufen“, erklärt der Apotheker. Dazu zählten unter anderem zwei ganztägige Schulungstermine beim Lageso und mehrere Hospitationen bei bereits tätigen Pharmazieräten. „Das war sehr interessant, es waren sehr unterschiedliche Apotheken, die wir besucht haben.“ Größere Probleme seien dabei aber nicht festgestellt worden.

Doch nicht nur privat hat der Inhaber bereits einigen Kontakt zu Pharmazieräten gehabt, er ist auch beruflich erfahren: Seit 30 Jahren ist er Apotheker, nach dem Studium an der FU Berlin hat er zehn Jahre eine kleine Landapotheke auf der Schwäbischen Alb betrieben. „Dort kam der Pharmazierat immer ohne Ankündigung“, erinnert er sich. Das ist in Berlin bekanntlich anders. Unterschiede zwischen den Qualitätsstandards gebe es zwischen Berlin und Baden-Württemberg aber nicht, betont er: „Die Gesetze gelten überall gleich.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Großhandel

Phoenix baut Gesundheitsplattform auf»

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»
Panorama

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»
Apothekenpraxis

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»