Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte APOTHEKE ADHOC, 25.04.2019 11:24 Uhr

Berlin - Die Pharmazieräte der Hauptstadt haben Verstärkung bekommen: Im März hat das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) 13 neue ehrenamtliche Pharmazieräte ernannt, die den Kollegen bald auf die Finger schauen. Einer von ihnen ist Dr. Thomas Beier, Inhaber der Galenus-Apotheke auf dem Ku‘Damm.

Bis Dr. Beier die Urkunde in der Hand halten konnte, brauchte es eine Weile: 2017 sah er in einem Rundschreiben der Kammer die Bekanntmachung, dass das Lageso dringend ehrenamtliche Pharmazieräte sucht. Denn die Zahl war bis zur aktuellen Ernennung stark gesunken, nur noch zehn Pharmazeiräte gab es in Berlin. Für Beier war es die Gelegenheit: „Ich habe selbst einige ehrenamtliche Pharmazieräte im Freundeskreis und hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt, das auch zu machen“, erzählt er.

Im folgenden Bewerbungsgespräch konnte er überzeugen und kam in die Auswahl der Behörde. „Im Laufe des vergangenen Jahres haben wir dann das Fortbildungsprozedere durchlaufen“, erklärt der Apotheker. Dazu zählten unter anderem zwei ganztägige Schulungstermine beim Lageso und mehrere Hospitationen bei bereits tätigen Pharmazieräten. „Das war sehr interessant, es waren sehr unterschiedliche Apotheken, die wir besucht haben.“ Größere Probleme seien dabei aber nicht festgestellt worden.

Doch nicht nur privat hat der Inhaber bereits einigen Kontakt zu Pharmazieräten gehabt, er ist auch beruflich erfahren: Seit 30 Jahren ist er Apotheker, nach dem Studium an der FU Berlin hat er zehn Jahre eine kleine Landapotheke auf der Schwäbischen Alb betrieben. „Dort kam der Pharmazierat immer ohne Ankündigung“, erinnert er sich. Das ist in Berlin bekanntlich anders. Unterschiede zwischen den Qualitätsstandards gebe es zwischen Berlin und Baden-Württemberg aber nicht, betont er: „Die Gesetze gelten überall gleich.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Sanofi will OTC-Sparte verkaufen

Thomapyrin, Mucosolvan & Co.: Zukunft ungewiss»

Kein Kleckern

Desinfektion: Alkohol als Schaum»

Generikahersteller

Von Klinge zu Zentiva»
Politik

BPhD-Bundesverbandstagung

Pharmaziestudenten: Kein Rx-Versand ohne Tele-Apotheker»

Parteitag in Leipzig

CDU diskutiert übers Personal und eRezept»

Zuweisung durch Dritte

Die Lücke in Spahns Rezeptmakelverbot»
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

Ketoazidose

Gliflozine: Risiko bei Operationen»

Multiple Sklerose

Siponimod: Novartis erhält Zulassungsempfehlung»

Nach Studienabbruch: Comeback für Aducanumab

Zulassungsantrag: Antikörper gegen Alzheimer»
Panorama

50 und 100 Jahre in Familienbesitz

Sanacorp-Aufsichtsratschef feiert Doppeljubiläum»

Kassenstudie

Fast zwei Prozent der Schüler mit Diagnose Depression»

ZDF dreht Thriller in Apotheke

Wenn die Offizin zur Filmkulisse wird»
Apothekenpraxis

Kapselzubereitung im Privatkeller

Eilantrag abgelehnt: „Hygienisch untragbare Zustände“»

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Hände-Desinfektion

Keine Viren aber trockene Haut?»

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»