Revision

Wenn der Pharmazierat kommt

, Uhr
Berlin -

Kündigt sich der Pharmazierat an, steht das ganze Apothekenteam unter Druck. Die Apothekenrevision steht an. Diese gilt es zu überstehen. Alles wird überprüft und jeder bekommt eine Aufgabe. Ein Erfahrungsbericht.

KW 21 – für diese Woche hat sich der Pharmazierat angekündigt. Wann genau er kommt, weiß keiner. Nicht dass wir nicht genug zu tun hätten: Durch einen Krankheitsfall der Apothekenleiterin und die plötzliche Zusammenlegung zweier Apotheken ist einiges liegen geblieben. Die Revision ist unsere neue Herausforderung.

Nach Wochen der Vorbereitung ist es soweit. Es ist Montag. Der Betrieb läuft wie immer. Aber alle stehen unter Strom, ob er heute kommt? Müssen wir die ganze Woche so angespannt sein? Ein älterer Herr betritt die Apotheke, eine Stofftasche um den Arm tragend. Ich ahne es. Er lächelt und sagt „Guten Morgen, ich bin der Pharmazierat.“ Jetzt beginnt die Prüfung. Ich bitte ihn herein. Er macht einen netten Eindruck, stelle ich erleichtert fest.

Wir führen ihn durch die Apotheke. Dann schaut er sich von alleine um und stellt hin und wieder Fragen. Er will zum Beispiel wissen, welche Informationen wir zu den Themen „Schwangerschaft und Stillzeit“ und zu „Tierarzneimitteln“ haben und fragt nach den Arzneibüchern. In der Offizin schaut er sich den OTC- und Freiwahlbereich der Apotheke an und pickt sich einen Tee aus der Freiwahl raus. Was hat das wohl zu bedeuten?

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Versicherung, Personal, sonstige Impfungen
Corona-Impfung: Was Apotheken jetzt schon tun können »
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise »
Mehr aus Ressort
Auffälliger Mundschutz
Rx-Pillen in OP-Maske versteckt »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
RKI: Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz»
Impfung in Schwangerschaft & Stillzeit
Booster drei Monate nach Grundimmunisierung»
Ärzte drohen mit Ausstieg aus Gematik
E-Rezept: KBV rechnet mit Spahn ab»
Dekra stellte Mängel fest
Masken-Rückruf war begründet»
Versandverbot für Notfallkontrazeptiva
Switch-Vorbild „Pille danach“?»