Versorgungsstärkungsgesetz

Besonders exklusive Apothekenverträge Julia Pradel, 19.11.2014 11:28 Uhr

Berlin - Bislang sind die Apotheken von der Integrierten Versorgung (IV) nahezu ausgeschlossen. Denn die Abgabe von Arzneimitteln gehört zur Regelversorgung und frühere Gemeinschaftsprojekte von Pharmazeuten und Medizinern wurden nicht als sektorenübergreifend oder interdisziplinär angesehen. Das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) erweitert die Gestaltungsmöglichkeiten der Kassen und erhöht damit auch die Chancen für Selektivverträge im Apothekenbereich.

Nach dem Entwurf für das GKV-VSG regelt das Sozialgesetzbuch (SGB V) künftig nicht mehr nur IV-Verträge, sondern auch Vereinbarungen über „besondere ambulante Versorgungsaufträge“. Mit dem neuen Paragrafen sollen die bisherigen Regelungen zusammengefasst werden, sodass es für die Kassen einfacher wird, Einzelverträge mit Leistungserbringern abzuschließen. Bislang habe es erhebliche Überschneidungen gegeben, die nur historisch erklärbar und auch nur in dieser Hinsicht zu verstehen seien, so Dr. Ulrich Orlowski, Abteilungsleiter im Bundesgesundheitsministerium (BMG).

Mit den geplanten Regelungen zur „besonderen Versorgung“ in Paragraph 140a werden laut BMG bürokratische Hemmnisse abgebaut: „So ist es künftig nicht mehr zwingend erforderlich, einen sektorenübergreifenden Ansatz zu wählen oder besondere Versorgungsaufträge zu definieren“, heißt es in dem Referentenentwurf zum GKV-VSG.

An den bisherigen strengen Vorgaben war 2008 auch der Hausarzt- und Hausapothekenvertrag der Barmer GEK gescheitert

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmalogistik

Franzosen wollen Movianto kaufen»

Aposcope-Umfrage

Schlafmittel: Pro und contra Rx-Switch»

Intravitreale Injektionen

Eylea: Bayer plant Fertigspritze»
Politik

„Eklatantes Wissensdefizit“

Cannabis-Apotheker rechnen mit AMK ab»

„Das eRezept kommt“

#unverzichtbar: ABDA kapert DocMorris-Slogan»

BÄK und KBV in Brüssel

Lieferengpässe: Ärzte fordern europäisches Register»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Inhalative Atemwegstherapie bei COPD

Bevespi Aerosphere: Neue Galenik für bessere Wirkung»

Neue Lagerungshinweise

Detimedac: Kürzer haltbar bei Raumtemperatur»

Aktualisierte Leitlinie

Posttraumatische Belastunggstörung – Kinder wurden ergänzt»
Panorama

Corona-Virus

Lungenkrankheit: Wuhan baut Krankenhaus in 6Tagen»

Ziel: 300 Millionen Kinder impfen

Müller würdigt Impfallianz Gavi»

„Die Lage ist prekär“

Klinikärzte: Am Limit»
Apothekenpraxis

Apotheker ärgert sich über Spahn

„Botendienst ohne Bezahlung? Haben wir was verpasst?“»

Spendenaktion in der Apotheke

Kalenderabgabe: Lust statt Frust»

Franchisekonzept

Easy in der Welt der Wunder»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»