Interview

MVDA: Müssen uns dem Wandel stellen Lothar Klein, 21.03.2018 10:33 Uhr

Berlin - Der Marketingverein Deutscher Apotheker (MVDA) will den Rx-Versand zur Sicherung der flächendeckenden Arzneimittelversorgung erhalten. Im Interview mit APOTHEKE ADHOC begründen MVDA-Vize-Präsident Dr. Holger Wicht und Norbert Peter, Leiter des Arbeitskreises Gesundheitspolitik, diesen Vorstoß: „Wir können uns aber dem demographischen Wandel und den Wünschen der Patienten nicht verschließen“, so Wicht. Peter: „Wir müssen den politischen Realitäten ins Auge schauen. Die Politik erwartet von uns längerfristige Lösungsansätze.“ Es gehe nicht darum, die Apothekerschaft zu spalten.

ADHOC: Im Gegensatz zur ABDA hält der MVDA den Rx-Versand für die flächendeckende Arzneimittelversorgung für unverzichtbar. Wie gelangen Sie zu dieser Einschätzung? Was sind die Argumente?
WICHT: Einen reinen flächendeckenden und unregulierten Rx-Versandhandel lehnen wir ab, denn beliefern allein bedeutet nicht versorgen. Wir können uns aber dem demographischen Wandel und den Wünschen der Patienten nicht verschließen. Deshalb glauben wir, dass der Belieferungsweg Arzneimittelversand für Rx-Arzneimittel mittelfristig ein ergänzender Zustellungsweg aus der Vor-Ort-Apotheke sein kann und den Botendienst heutiger Prägung erweitern wird.

Der Patient entscheidet gemeinsam mit dem Apotheker, auf welchem Weg das Arzneimittel zugestellt wird. Dabei ist es aber wichtig, dass die persönliche Beratung aus der seit Jahren vertrauten Vor-Ort-Apotheke erhalten bleibt. So wird die für die Versorgung unverzichtbare Vor-Ort-Apotheke gestärkt.

ADHOC: Sie fallen der ABDA damit in den Rücken und spalten die Apothekerschaft. Hat die ABDA seit dem EuGH-Urteil die falsche politische Strategie gefahren? Sie wollen den Rx-Versandhandel nur für Vor-Ort-Apotheken im Umkreis von 25 Kilometern zulassen. Wo ist da der Unterschied zum Botendienst? Warum reicht die derzeitige Regelung nicht aus?
PETER: Wir sehen hier keinen Spaltungsansatz. Wir stehen hier ebenso wie Herr Becker vom DAV für die unbedingte Einhaltung der Gleichpreisigkeit. Aber wir müssen den politischen Realitäten ins Auge schauen. Die Politik erwartet von uns längerfristige Lösungsansätze. Ein mögliches Rx-Versandverbot würde uns Zeit verschaffen. Zeit, die notwendig wäre, um die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Erhalt einer flächendeckenden Versorgung mit Arzneimitteln auf den Weg zu bringen und dabei das flächendeckende Netz der Vor-Ort-Apotheken zu stärken.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»

Flohmarkt

Apotheke trödelt für Vor-Ort»

Pride Month

Regenbogen-Flagge bei Sandoz/Hexal»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»

Böhmermanns Globuli-Gospel

„Quatsch, Quatsch, Quatsch“»

Serverprobleme

Securpharm-Ausfälle: „Das zeigt, dass das kein stabiles System ist“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»