Konjunkturprogramm in drei Paketen

Eiltempo: MwSt-Senkung bereits nächste Woche durchs Parlament   Lothar Klein, 10.06.2020 12:25 Uhr

Berlin - Mehrwertsteuersenkung, eAuto-Prämie, allgemeine Hilfen: Die Bundesregierung will das 130-Milliarden-Konjunkturpaket noch in dieser Woche auf den Weg bringen. Am Freitag wird das Bundeskabinett das Paket in drei „Körben“ verabschieden. Die Gesetzentwürfe dazu liegen den Koalitionsfraktionen als sogenannte Formulierungshilfen vor. Korb 1 mit der Mehrwertsteuersenkung (MwSt) soll bereits nächste Woche vom Bundestag verabschiedet werden. Am 26. Juni soll der Bundesrat zustimmen, damit die Steuersenkung wie geplant am 1. Juli in Kraft treten kann.

Die Bundesregierung
 plant
 für diesen
 Freitag
 eine 
außerordentliche Kabinettssitzung, 
um
 weite
 Teile 
des 130
 Milliarden 
Euro 
schweren Konjunkturpakets 
auf 
den 
Weg zu
 bringen. Das
 Paket 
umfasst 57
 Punkte. „Da 
ist 
viel
 auf breiter 
Front 
zu 
erarbeiten“, 
sagte
 Regierungssprecher Steffen Seibert. 
Details, 
welche 
Themen
 genau 
im Kabinett
 besprochen
 werden, 
sollen 
demnach
 erst 
kurz 
vorher 
feststehen. Allerdings geht man davon aus, dass neben der Mehrwertsteuersenkung auch die höheren Kaufprämien 
für
 Elektroautos beschlossen werden sollen.

Als
 wahrscheinlich
 gilt auch,
 dass 
es 
dann
 um
 die 
Reform
 der 
Kfz-Steuer 
geht, 
mit 
der 
ab 
2021
 Fahrer von
 Autos
 mit 
hohem
Treibstoffverbrauch 
deutlich
 stärker 
zur 
Kasse
 gebeten werden 
sollen. Durch
 die 
Sondersitzung 
des 
Kabinetts 
hätte 
der 
Bundestag 
noch 
genug 
Zeit, um
 sich 
vor 
der 
Sommerpause
 mit 
den
 Plänen
 der 
Regierung 
zu 
beschäftigen. Teile 
des Konjunkturpakets 
betreffen 
auch 
die 
Länder,
 weswegen
 hier 
dann
 der Bundesrat
 einbezogen 
werden 
muss. Deutschland
 droht
 dieses
 Jahr
 wegen 
der 
Coronavirus-Pandemie
 die 
schwerste Rezession 
der 
Nachkriegszeit. 
Mit
 den
 vergangene
 Woche
 angekündigten Maßnahmen
 soll die Konjunktur 
wieder 
in 
Schwung
 gebracht 
werden.


Der vorläufige Zeitplan der Bundesregierung zur Umsetzung des Konjunkturpakets sieht die Umsetzung in drei Teilpaketen (TP) vor.In TP1 sollen alle Regelungen, die am 1. Juli in Kraft treten sollen – neben der MwSt-Senkung sollen auch steuerrechtliche Maßnahmen zur Liquiditätssicherung und der 300-Euro-Kinderbonus enthalten sein. TP1 soll in Sondersitzungen des Bundestages und des Bundesrates bis Ende der 26. Kalenderwoche beschlossen werden. Die Terminabstimmung mit Parlament und Länderkammer dazu läuft. Damit der knappe Zeitplan hält, werden die Koalitionsfraktion die Gesetzentwürfe ins Parlament einbringen. Mit ihrer Mehrheit kann die Koalition auch die erforderlichen Fristverkürzungen für die Beratungen durchsetzen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Kooperation mit Novavax

Takeda: Covid-Impfstoff für Japan»

Putin lässt eigene Tochter impfen

Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu»

Corona-Impfstoff

Curevac will in Brasilien testen»
Markt

Namensanpassung

Enzym Lefax wird Lefax Enzym»

Herstellbetriebe

Franzosen übernehmen Aposan»

Künftig mehr Pfleger und Therapeuten

Jahresbericht: Noventi in jeder zweiten Apotheke»
Politik

Beteiligung an Impfstoffhersteller

„Strategisches Interesse“: Altmaier rechtfertigt Curevac-Deal»

Botendienst-Vergürung

Schmidt: Honorar-Halbierung „nicht unmittelbar nachvollziehbar“»

Zu heiß für Medikamente

Temperaturkontrolle: Phagro warnt vor Versandhandel»
Internationales

Staat päppelt Gesundheitswirtschaft

Österreich: Investitionsprogramm auch für Apotheken»

Notbevorratung durch Unternehmen und Regierung

Brexit: UK bunkert Arzneimittel für den Ernstfall»

Kooperation

GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein»
Pharmazie

Rückruf

Minirin: Emra folgt Kohlpharma»

Erweiterung der Äquivalenzdosen

Dosis-Umrechnung für Antibiotika bei Kindern»

Rückruf

Loceryl: Axicorp, die Zweite»
Panorama

Automatische Formatierung

Wegen Excel: Forscher benennen Gene um»

Durchsuchung der Deutschlandzentrale

Polizeieinsatz: Anschlagsdrohung gegen Novartis»

Nachtdienstgedanken

Sonnenbrand als Souvenir»
Apothekenpraxis

Apotheke vs. BfArM

2024 Euro für einen Kontrollbesuch»

Zwangsmitgliedschaft

Wenn der Pharmazierat keinen Kammerbeitrag zahlt»

Anwalt kommentiert Hüffenhardt-Entscheidung

„Nicht alles, was DocMorris sich überlegt, ergibt Sinn“»
PTA Live

Apotheken gegen häusliche Gewalt

„Maske 19“: Codewort am HV soll bundesweit helfen»

Apothekenpflichtige Fertigarzneimittel

Blutegel in der Dokumentation»

Notfallkontrazeptiva bei GZSZ

Pille danach: „Hormonüberdosis für Schlampen“?»
Erkältungs-Tipps

OP-Maske, FFP und KN95

Wie schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung vor Infekten?»

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»
Magen-Darm & Co.

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Aktivität

Laufen in der Schwangerschaft»

Ernährung, Sport und Vitamine

Schwanger zu werden, ist nicht nur Frauensache»

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»
Medizinisches Cannabis

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Ein besonderer Bereich des Gesichts 

Augenpflege: Sanft und feuchtigkeitsspendend»

Gefahren bei falscher Pflege

Wimpern und Augenbrauen: Schützende Sensibelchen»

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»