Homöopathie-Debatte

Skeptiker nominieren Apothekerkammern Deniz Cicek-Görkem, 09.11.2017 12:12 Uhr

Berlin - Der Negativpreis „Das goldene Brett“ wird auch in diesem Jahr an Personen oder Institutionen für den größten „unwissenschaftlichen Unsinn“ des Jahres verliehen. Hinter dem Preis steht das Netzwerk GWUP (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften – kurz „Die Skeptiker“), das seit einiger Zeit insbesondere gegen die Homöopathie mobil macht. Nominiert sind unter anderem die Ärzte- und Apothekerkammern, Techniker Krankenkasse (TK) sowie die Plusminus-Redaktion des ARD.

„Das goldene Brett“ als Preis für antiwissenschaftliche Aussagen wird in diesem Jahr zum siebten Mal verliehen. Die Preisträger werden nach sechs Kriterien ausgewählt: Grad der Abwegigkeit, Kritikresistenz, kommerzielles Interesse, Aktionsradius, Pseudowissenschaft und Gefahrenpotenzial.

Nominiert für den Negativpreis sind unter anderem die Ärzte- und Apothekerkammern: „Weil sie, obwohl sie in ihren Bereichen Medizin und Pharmazie eigentlich die Wissenschaftlichkeit propagieren, in unsäglicher kongenialer Komplizenschaft eine antiwissenschaftliche Agenda, zum Beispiel Homöopathie, betreiben und fördern“, begründen die Initiatoren auf der Website.

Ins Rennen geschickt werden weiterhin im Zusammenhang mit der Debatte um Methadon gegen Krebs die Forscherin Dr. Claudia Friesen und die Plusminus-Redaktion (ARD)

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Nahrungsergänzungsmittel

Neues Management bei Promedico»

Konsumgüterkonzerne

Ex-Bayer-Chef verlässt Unilever überraschend»

Abmahnwelle

Bodybuilder zerrt Versandapotheken vor Gericht»
Politik

Gesundheitsausschuss

Weg frei für Grippe-Impfungen durch Apotheker»

Feste Preise sichern Vielfalt

Buchpreisbindung: Gut für Leser, gut für Autoren, gut für Läden»

Ausbildungsdauer

PTA-Reform: 2028 wieder auf dem Prüftstand»
Internationales

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»
Pharmazie

Asthma

Fasenra: Jetzt auch im Autoinjektor»

Schmerzentstehung

Forscher entdecken neues Schmerzorgan»

Wadenkrämpfe

Chininsulfat: Eingeschränkt durch Leitlinie?»
Panorama

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»

Rettung in letzter Minute

Einzige Apotheke in Ostenfeld bleibt»

DHL-Erpresser

Apotheken-Bombe: Ermittlungen sollen eingestellt werden»
Apothekenpraxis

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»

E-Rezept

DAV-Pilotprojekt: Noventi fühlt sich ausgebootet»

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»
PTA Live

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»