Notstand in Börger

Noch keine Apotheke trotz 25.000-Euro-Prämie APOTHEKE ADHOC, 26.02.2018 09:13 Uhr

Berlin - Seit dem Sommer ist Börger ohne eigene Apotheke. 25.000 Euro Starthilfe für einen potenziellen neuen Pharmazeuten hat der Rat der Gemeinde im Emsland bewilligt. Doch die Resonanz hält sich bislang in Grenzen.

Aus Altersgründen schloss Hermann Rehbock Ende August 2017 seine Hümmling-Apotheke. Vergeblich hatte er über ein Jahr nach einem Nachfolger gesucht. Der Rat wollte einen besonderen Anreiz für potenzielle Neuansiedler schaffen. Einstimmig beschloss das Gremium Ende Oktober, eine einmalige Starthilfe in Höhe von 25.000 Euro auszuloben. Dafür muss sich der Aspirant verpflichten, mindestens fünf Jahre am Ort zu bleiben. Der Betrieb könnte sofort wieder eröffnen, doch bislang mochte kein Pharmazeut verbindlich zusagen, sich im 2800-Einwohner-Ort niederzulassen.

Bei der letzten Ratssitzung musste Bürgermeister Jürgen Ermes (SPD) auf Nachfrage einräumen, dass es „nichts Neues“ gebe. „Wir bleiben aber am Ball und versuchen alles.“ Die Resonanz habe sich stark in Grenzen gehalten, sagt Gemeindedirektor Johannes Müller. „Es haben sich keine zehn Interessenten gemeldet. Vereinzelt laufen noch Gespräche, bislang sind wir aber nicht zu einem Abschluss gekommen.“

Solange die Suche läuft, nutzen die Einwohner der Stadt einen zur Rezeptsammelstelle umfunktionierten Briefkasten am Gebäude der alten Apotheke. Betrieben wird die Rezeptsammelstelle von drei Apotheken aus der Region, die sich in Abstimmung mit der Landesapothekerkammer im Vier-Monats-Rhythmus abwechseln. Der Briefkasten wird zweimal am Tag geleert, die Kunden bekommen die Arzneimittel innerhalb von 24 Stunden geliefert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»

Alaaf, Helau und He Geck Geck 

Apotheker als Spitze einer Narrenschaft»

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»