Apothekenkosmetik

Daylong wird Cetaphil Carolin Ciulli, 16.11.2018 13:49 Uhr

Berlin - Galderma hat sich für ein neues Dachmarkenkonzept entschieden. Der Düsseldorfer Kosmetikhersteller benennt die Sonnenschutzcreme Daylong um. Die Produkte werden ab Januar als Cetaphil Sun Daylong vertrieben. Das blau-grüne Logo der Feuchtigkeitscreme wird dominant auf Tube und Packung gedruckt.

Galderma übernahm Daylong und Excipial vor sechs Jahren mit dem Kauf des Schweizer Herstellers Spirig. Die gleichnamige, seit 2007 bestehende Dachmarke verschwand 2013 sukzessive aus den deutschen Apotheken; der Standort in Augsburg mit den Abteilungen Marketing und Vertrieb geschlossen und nach Düsseldorf verlegt.

Daylong wird nicht komplett aus der Offizin verschwinden. „Daylong wird auch nach der Namensänderung ein integraler Bestandteil der Umverpackung bleiben“, sagt Michael Braig, der das OTC-Geschäft leitet. Die Marke steht weiterhin in kleinerer Schriftgröße über Cetaphil. „Auf diese Weise haben die Produkte trotz Namensänderung einen hohen Wiedererkennungswert.“ Dies werde unter anderem auch durch eine Farbcodierung im für die Marke typischen Orange deutlich.

Betroffen sind alle Daylong-Produkte in Deutschland. Die Formulierungen bleiben gleich. Auch der Preise werde nicht verändert, so Braig. „Das Design bleibt weiterhin sehr clean und aufgeräumt, mit klaren und informativen Packungs- und starken Produkttexten.“ Anhand von Piktogrammen könnten sich Kunden orientieren, welches Produkt für welchen Bereich des Körpers und für welchen Hauttyp geeignet sei.

Apotheken sollen die alten Daylong-Packungen weiter abverkaufen. „Ab dem 1. Januar 2019 sind die umbenannten Cetaphil Sun Daylong Produkte exklusiv für Apotheken erhältlich, so dass diese so bald wie möglich die Regale füllen werden und einen fließenden Übergang sicherstellen“, so Braig. Ein fixer Stichtag für den Wechsel ist nicht anvisiert: Angesichts der sehr guten Saison in diesem Jahr seien die Restbestände gering. Die neuen Packungen würden deshalb zeitnah in den Regalen stehen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Rechenzentren

Noventi: Buck und Picha im Aufsichtsrat»

Parfümeriekette

Douglas-Kosmetikapotheke: 20.000 Kunden in drei Monaten»

Nahrungsergänzungsmittel

Vitalpilz-Hersteller auf Apotheken-Offensive»
Politik

Großhändler überreicht Gutachten an CDU-Politiker

Noweda: Apotheken sind nicht nur Kostenfaktoren»

Kritik an Plan B

Apotheker wirft ABDA Verrat am Berufsstand vor»

Kein Gespräch im BMG

Freie Apotheker fühlen sich bestraft»
Internationales

US-Gesundheitsversorgung

Obamacare: Trump kämpft erneut um Änderung»

Belegschaft verklagt Apothekerin

Nackt im Labor, PTA den Hintern versohlt»

Trump freut sich

Richter stuft Obamacare als verfassungswidrig ein»
Pharmazie

AMK-Meldung

Sedaplus wird Rx, Rantudil verklebt mit Folie»

AMK-Meldung

Vorsichtsmaßnahme: Rückruf bei Valsartan Aurobindo und Puren»

Schwere Thrombozytopenie

Zulassung für Lusutrombopag empfohlen»
Panorama

Revoice of Pharmacy-Finalistin in neuem Video

Apothekerin singt „After Dark“»

Brutales Advents-Wochenende

Mutige PTA schreit Räuber in die Flucht»

Erstis im Labor

Trennungsgänge: Theorie und Wirklichkeit»
Apothekenpraxis

„Habe ich nicht da, kann ich aber bestellen“

Apotheke in sieben Phrasen»

Aus nach 66 Jahren

XS-Apotheke schließt: „Es war mein Elternhaus“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Wie Spahn Weihnachten gestohlen hat»
PTA Live

Rezepturzertifikate

Lennartz kommuniziert mit Caelo»

Bewerbung

Vorsicht beim Probearbeiten»

Dortmund

92-jährige Apothekenhelferin sucht Begleiter»